RKI meldet

Urlauber bringen Corona mit - aus diesen Ländern kommt das Virus nach Deutschland

21.07.2021, Spanien, Arenal: Badegäste genießen das gute Wetter am Strand von S'Arenal. In Spanien wird die Lage seit Ende Juni immer schlechter. Auf den Balearen mit Mallorca als liebste Urlaubsinsel der Deutschen stiegen die Zahlen schneller als je
Volle Strände auf Mallorca - die meisten Infektionen bringen Urlauber aus Spanien mit nach Deutschland. © dpa, John-Patrick Morarescu, zeus vco

Reiserückkehrer spielen wesentliche Rolle

Das Robert Koch-Institut meldet nicht nur täglich die aktuellen Inzidenzzahlen in der Corona-Pandemie, sondern verfolgt auch Gründe für steigende Infektionszahlen. Demnach spielen Reiserückkehrer eine Rolle. Aus einzelnen Ländern bringen Urlauber demzufolge besonders oft Infektionen mit nach Deutschland.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Die meisten Infizierten kommen aus Spanien

Laut aktuellen Berichten des Robert Koch-Instituts nahmen die Infektionen unter Reiserückkehrern vom 21. Juni bis 18. Juli deutlich zu. Die meisten Infizierten kamen demnach aus folgenden Ländern:

  • Spanien (821 Fälle)
  • Russland (171)
  • Niederlande (124)
  • Türkei (122)
  • Kroatien (106)
  • Griechenland (93)
  • Portugal (51)
  • Frankreich (48)
  • Italien (40)

Laut RKI sind ganze 10 Prozent der aktuell gemeldeten Corona-Infektionen auf Reiserückkehrer zurückzuführen. (mol)

AUDIO NOW Podcast Empfehlung zum Thema Corona

10 Fakten zur Corona-Impfung

Für viele Menschen rückt der erste Corona-Impftermin immer näher. Aber noch sind viele Fragen offen und täglich kommen neue hinzu. Wann kann ich mir einen Termin machen? An wen kann ich mich für einen Impftermin wenden? Darf ich mir meinen Wirkstoff selbst aussuchen und muss ich nach der Impfung die AHA-Regeln beachten? Sollte ich mich impfen lassen, obwohl ich schon Corona hatte? Diese und weitere Fragen beantworten wir hier in unserer Web-Story.

TVNOW-Doku "Kinder in der Corona-Krise"

Das Coronavirus hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem und ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie geht es unseren Kindern in der Pandemie und wie wirken sich z. B. Lockdown-Beschränkungen auf sie aus? In der TVNOW Dokumentation „Kinder in der Corona-Krise“ erzählen Kinder und Jugendliche, was ihre größten Herausforderungen sind.