Hochsommer beginnt

Heißeste Zeit des Jahres - Hundstage starten standesgemäß

von Björn Alexander und Oliver Scheel

Der Sommer kommt jetzt in seine für gewöhnlich intensivste Phase. Die sogenannten Hundstage sind normalerweise die schweißtreibendsten Tage des ganzen Jahres. Wetter.de-Meteorologe Björn Alexander mit den Antworten auf die brennendsten Fragen.

Oben im Video: Temperaturfilm für die kommenden zwei Wochen

Wie sind die aktuellen Trends der Wettercomputer?

Björn Alexander: „Nach einer kleinen Entspannung auch im Süden Deutschlands am Samstag dreht die Hitze nochmals auf. Das heißt am Sonntag wird es besonders im Süden wieder richtig heiß mit bis zu 34 Grad. Montag werden es sogar wieder bis zu 38 Grad - vielleicht sogar mehr, bevor am Nachmittag und am Abends aus Nordwesten die nächsten Gewitter aufkommen. Ab Dienstag wird es dann zunächst leicht wechselhaft und im Norden sogar nur windig und kühl.”

Lese-Tipp: Kurze Abkühlung durch teils heftige Gewitter

Welches Wetter erwartet uns am letzten Juli-Wochenende und zum Monatswechsel?

Die Höchstwerte für Samstag, 30. Juli 2022
Sommer auf Normalniveau - so könnte der Juli 2022 enden

„Tendenziell wird der Sommer der heißeren Art wieder auf Touren kommen. Extreme Hitze in Richtung 40 Grad ist derzeit zum Glück nicht im Programm der Wettermodelle. Aber verbreitet erwarten uns nach jetzigem Stand sehr sommerliche 25 bis 33 Grad. Für die meisten von uns also richtig normales Sommerwetter.”

Gibt es schon Tendenzen für den weiteren Verlauf im August?

Die Graphik für den 42-Tage-Wettertrend am Beispiel von Köln zeigt einige Hitzespitzen im August 2022
Der 42-Tage-Wettertrend am Beispiel von Köln mit heißen Ambitionen. Inzwischen ist auch Regen im August wieder mit im Rennen.

„Im Mittel der Vorhersagen will sich die altbekannte Situation mit einem stabilen Azorenhoch und Hochdruck-Ablegern bis zu uns nach Deutschland wahrscheinlich erhalten. Damit bliebe der Norden tendenziell zwar schon mal durchwachsener. Aber gerade der Süden und die Mitte müssten demnach sicherlich die ein oder andere hitzige Phase über sich ergehen lassen. Selbst Spitzenwerte von 35 Grad plus X wären somit auch im August nach wie vor denkbar.”

Stichwort Dürre: welche Tendenzen zeigt der August 2022?

„Die experimentellen Langfristvorhersagen des Amerikanischen Wetterdienstes NOAA sehen die August leider weiterhin zu trocken, teilweise sogar deutlich zu trocken. Zumindest aber gibt es manche Trends, die vorübergehend nennenswerten Regen sehen, was auch durchaus plausibel und natürlich ebenso wünschenswert wäre. Jetzt sind wir - mal wieder - in einer Phase, in der jeder Tropfen und jeder Schauer zählt.”

Lese-Tipp: Zu Fuß durch den Rhein – die schlimmste Dürre aller Zeiten

Was sind die Hundstage und woher kommt der Name?

„Ursprünglich - das heißt in diesem Fall zu Zeiten der griechischen Antike - war damit der Aufgang des Sternbildes „Großer Hund” (Sirius) gegen Ende Juli gemeint. Im Laufe der Jahrtausende hat sich dieser Aufgang dann zwar um etwa vier Wochen nach hinten verschoben. Der Begriff „Hundstage” hat sich aber für den Zeitraum vom 23.Juli bis zum 23.August gehalten. Meteorologisch gesehen bringt diese Zeit oft den Höhepunkt des Hochsommers.”

Das Bild zeigt den Meteorologen Björn Alexander
Unser Meteorologe Björn Alexander

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(bal, osc)