Horror-Sturz über 300 Meter

Skifahrerin stürzt 40 Sekunden abwärts

Dieses Video raubt einem wirklich den Atem: Die Dreharbeiten für eine Ski-Dokumentation auf dem Mount Neacola in Alaska werden fast zum Horrorfilm. Mitten in einem Steilhang stürzt Ski-Fahrerin Angel Collison und kugelt hunderte Meter den Berg hinab. Erst nach langen 40 Sekunden des Bangens kommt Angel Collinson endlich zum Liegen. Die Amerikanerin blieb dabei quasi unversehrt. Zwei gequetschte Finger und ein paar Prellungen. Mehr hat die Extremsportlerin nicht abbekommen. Kaum zu glauben, bei diesen Szenen…