Regen erreicht auch Deutschland

Unwetter mit bis zu 200 Litern Regen in Frankreich

Hohe Niederschlagsmenge

Es wird richtig nass im Nordwesten Europas. Ein Unwettertief zieht über Frankreich, die Niederlande, Belgien und Luxemburg und bringt hohe Niederschlagsmengen. In Paris fallen zwei Drittel der für den Oktober üblichen Regensumme. In den Alpen können es sogar bis zu 200 Liter pro Quadratmeter Regen werden.

Gewitter und Starkregen im Nordwesten Europas

Regen in Paris
Menschen suchen vor Regen Schutz: In Paris regnet es so stark, dass zwei Drittel der Monatsregenmenge zusammenkommen. (Symbolbild) © deutsche presse agentur, Laure Boyer

Ein Tief bringt Unwetter in den Nordwesten Europas. Besonders betroffen sind Frankreich und die Benelux-Staaten. Da kommen mit Unwettern große Regenmengen zusammen. Verbreitet sind im Nordwesten Europas bis Sonntagabend Niederschlagsmengen zwischen 40 und 80 Litern pro Quadratmeter möglich. Auch im Süden Frankreichs kommen kräftige Regenschauer drin. Dort können ebenfalls 40 bis 70 Liter bis Sonntagabend fallen.

Verantwortlich dafür ist ein Tief über dem Atlantik, das feuchte Luft nach Frankreich und auch in den äußersten Westen Deutschlands bringt. Die Regenschauer können länger anhalten und in den Gewittern ist Starkregen dabei.

Zwei Drittel des Monatsniederschlags bis Sonntag

In Frankreichs Hauptstadt Paris fallen im Schnitt bis zu 65 Liter im Monat Oktober. Im Oktober 2021 fallen bereits zwei Drittel davon bis Sonntagabend. Ebenfalls nass wird es in den Benelux-Staaten, wo auch Regenmengen bis 40 Liter möglich sind. Der Regen im Südosten Frankreichs legt am Sonntag richtig los. In den Alpen sind stellenweise Regenmengen bis an die 200 Liter möglich. Der Regen zieht anschließend weiter östlich über die Alpen und erreicht am Dienstag Norditalien.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku im Online Stream

()