Hochsommer im Mai - Hitzewelle in Spanien und Portugal

Hitzewelle in Spanien und Portugal
Die iberische Halbinsel erleben Rekordwerte für einen Mai. © picture-alliance/ dpa, epa ansa Ciro Fusco

Hitzewelle: Auf der iberischen Halbinsel könnten die 40 Grad geknackt werden

Eine Heißluftfront aus Afrika hat Spanien und Portugal zu einem vorzeitigen Hochsommer verholfen. Für Südspanien sind Höchsttemperaturen von bis zu 40 Grad vorhergesagt. Diese Werte werden die - für die Jahreszeit normalen - Durchschnittstemperaturen um sieben bis 15 Grad überschreiten.

In Sevilla könnte am Dienstag die für das Datum des 12. Mai registrierte Rekordhitze von 39,1 Grad überschritten werden. Für die südspanische Metropole wird eine Höchsttemperatur von 40 Grad erwartet. In Portugal werden in den Bezirken Portalegre, Évora und Beja ebenfalls Werte von bis 40 Grad erwartet. Die Hitze wird wohl bis Donnerstag anhalten. Am Freitag erfolgt dann ein Temperatursturz um etwa zehn Grad.