Mehr als 30 Grad und steigende Hitzebelastung

Hitze-Schwerpunkt im Osten - Gibt sich der Hochsommer 2021 jetzt ein kurzes Stelldichein?

Schwüle Mittelmeerluft breitet sich aus

Nachdem wir auf der Rückseite von Skandinavientief „Christoph“ vor allem im Norden und der Mitte Deutschlands eine saftige Abkühlung bekommen haben, wendet sich zum Ende der Woche das Blatt. Schwülwarme bis heiße Luft vom Mittelmeer breitet sich aus. Bis Mitte kommender Woche sind dabei neben Gewittern auch Spitzenwerte von 30 Grad und sogar etwas darüber drin.

Oben im Video: Der Temperaturfilm für die kommenden 14 Tage.

Wie kommt die Hitze zu uns?

„Ein Tief über Westeuropa, das zum Wochenende immer näher kommt, schaufelt die warme bis heiße Luft aus südlichen Breiten direkt nach Deutschland.“, so RTL-Meteorologe Björn Alexander. Das Grundproblem sei hierbei allerdings, „dass sich reichlich Feuchtigkeit mit rein mogelt und dass dadurch teils kräftige Schauer und Gewitter dabei sein werden. Es wird also dementsprechend auch rasch schwül.

Lese-Tipp: Mehr zur Entwicklung der Gewitterlage am Wochenende in Deutschland und den Hochwassergebieten.

Prognose: Erste Hitze am Samstag

Die Höchstwerte am Samstag in Deutschland. Am heißesten ist es im Süden des Landes.
Die Höchstwerte am Samstag (Stand der Vorhersage: 21.07.2021) Die Höchstwerte am Samstag in Deutschland. Am heißesten ist es im Süden des Landes. © wetter.de

Stichwort Hotspot: Wo wird es am heißesten?

Wie die Vorhersagen zeigen, wird sich die Wärme über Süddeutschland bis in den Osten verlagern. „Und während im Süden am Sonntag Gewitterschauer für eine kleine Abkühlung sorgen können, hält sich die heiße Luft im Osten Deutschlands durchweg.“, bekräftigt RTL-Meteorologe Alexander. In Kombination mit der zunehmenden Schwüle steigt dementsprechend leider auch die Hitzebelastung. Allerdings sehen die unterschiedlichen Wettercomputer die Höchstwerte von 30 Grad und mehr noch unterschiedlich. Es gebe auch etwas weniger heiße Ansätze, die knapp unterhalb der 30 Grad-Marke rangieren, so Alexander weiter.

Vorhersage der Temperaturen in der nächsten Woche

Temperaturvorhersage für Dienstag, 27.07.2021. Am heißesten ist es im Osten.
Die Höchstwerte am kommenden Montag (Stand 20.07.2021) © wetter.de

Ab wann wird es wieder kühler?

RTL-Meteorologe Björn Alexander: „Nach jetzigem Stand kommt die Abkühlung zur Mitte der nächsten Woche bis in den Osten voran. Zuvor erleben die Menschen im Osten aber drei bis vier Tage Spitzentemperaturen von um die 30 Grad mit entsprechender Schwüle.“

Die Hitzebelastung nimmt vor allem im Osten zu

Die Graphik zeigt die vorgesagte Hitzebelastung am Montag, 26. Juli 2021 in Deutschland. Vor allem im Osten wird es anstrengend.
Die Hitzebelastung in Deutschland am Montag (Stand 20.07.2021) © wetter.de

Was ist eine Hitzewelle?

Hier gibt es unterschiedliche Definitionen. Erst einmal ist es wichtig, dass die Temperatur die Hitzemarke von 30 Grad erreicht beziehungsweise übertrifft. Je nach Festlegung muss das für drei oder für fünf Tage hintereinander passieren. Erst dann ist es tatsächlich eine Hitzewelle.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen, können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?

(bal/kfb)