Krasse Temperaturen in Spanien

Hitzewelle 2020: Fast 40 Grad in Deutschland - so heiß wird es in Spanien, Italien oder Frankreich

Der heißeste Tag des Jahres 2020 im Anmarsch

Wenn wir schon in Deutschland fast 40 Grad kriegen, was passiert dann erst in Ländern wie Spanien oder Griechenland? Wir werfen einen Blick auf die Prognosen für beliebte Urlaubsländer in Europa.

Hitzewelle in Spanien: Bis 43 Grad

Die heiße Luft strömt von Afrika herbei und heizt zunächst das Wetter in Spanien auf. Dort reichen die Prognosespitzen bis 43 Grad. Werte von um die 40 werden weit verbreitet erreicht.

Als Insel kommt Mallorca etwas milder davon. Dort liegen die Höchstwerte „nur“ bei etwa 30 Grad.

Die Hitzewelle wird auf Mallorca nicht so schlimm.
Auf Mallorca wird es nicht so heiß wie auf den spanischen Festland. © dpa, Joan Mateu, FD vco

Frankreich: 39 Grad in Paris

Als nächstes schnellen die Temperaturen in Frankreich in die Höhe. Vereinzelt werden dort 41 Grad erreicht, aber das sind Ausnahmen. 40 Grad werden allerdings noch recht weit im Norden vorherberechnet. Selbst Paris wird am Freitag bei 39 Grad schwitzen.

In sechs Départements im Südosten des Landes müsse wegen der Hitze besondere Wachsamkeit herrschen, erklärte der französische Wetterdienst Météo France. Auch in 47 weiteren Départements sollten die Menschen wegen der hohen Temperaturen besonders achtsam sein. In dem an Deutschland grenzenden Département Bas-Rhin wurde vor Trockenheit und einem damit verbundenen hohen Risiko für Waldbrände gewarnt. Die hohen Temperaturen könnten Brände begünstigen, erklärte die zuständige Präfektur.

Nur schlappe 38 Grad in Italien

Verglichen mit der Gluthitze in anderen Ländern bleibt Italien in der aktuellen Hitzewelle eher cool. Die höchsten Prognosewerte liegen bei 38 Grad. In der Regel liegen die Werte ein Stückchen darunter. Das ist zwar immer noch heiß, aber für Italiens Verhältnisse nicht völlig außergewöhnlich.

40 Grad in Griechenland

Die Griechen haben schon schlimmere Hitzewellen erlebt. Vereinzelt werden sie auch 40 Grad am Thermometer ablesen, allgemein bleibt das Wetter in Griechenland aber brav unter der 40-Grad-Schwelle.

Dafür gibt’s dann auch keinen so abrupten Temperatursturz wie in Deutschland oder Frankreich. Die Werte halten sich recht konstant auf Hochsommerniveau.

Türkei: Ü35-Wetter

Das Wetter in der Türkei spielt aktuell in der gleichen Liga wie Griechenland. Ü35-Temperaturen, viel Sonne, und ganz vereinzelt kratzen die Thermometer an den 40 Grad. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

 Hitzewelle in Griechenland
Über 30 Grad in Athen. Das Tragen von Mund-/Nasebedeckung wird bei solchen Temperaturen nicht angenehmer. © imago images/ANE Edition, Giorgos Dagalakis via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Vorderasien meldet 50 Grad und mehr

Mit diesen Temperaturen ist nicht zu spaßen. Für viele besteht ein gesundheitliches Risiko. Trotzdem: Im Vergleich mit Vorderasien ist das Kleckerkram. Aus dem Irak wurden in den letzten Tagen Werte von 50 Grad und mehr gemeldet.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit – und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?

Lassen Sie sich weder von Hitze noch von Kälte überraschen

Bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die neuesten Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.