Forscher wollen Heuschrecken zu Kannibalen "erziehen"

Wissenschaftler suchen nach der Lösung für eine zerstörte Ernte, heißt es bald - Tagesmenü: Heuschrecken?

Eine der gravierendsten Heuschreckenplagen seit Generationen herrscht derzeit in Kenia. Problematisch ist nicht nur, dass die Insekten große Teile der Ernte vernichten, sondern auch gefährliche Pestizide, die die Bauern zur Schädlingsbekämpfung nutzen. Die Rückstände in den Lebensmitteln sind für Verbraucher nicht unbedenklich.

Die Lösung für die Plage: Die Heuschrecken sollen gegessen werden. Aber von wem? Von ihren Artgenossen!  Wie die afrikanischen Wissenschaftler DAS bewerkstelligen wollen – im Video.