Schafe in blau-gelb

Herde von Schafen zeigen Flagge der Ukraine, um Spenden für die Menschen zu sammeln

Schafe wollen Flagge zeigen und zu Spenden für die Menschen auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine aufrufen
Schafe wollen Flagge zeigen und zu Spenden für die Menschen auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine aufrufen.

Schafe für den Frieden, Schafe für Hilfe in der Not! Die Herde von Schäfer:in Wiebke und Steffen Schmidt hat in blau/gelb zu Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine aufgerufen. Ein weiteres schönes Signal für die Menschen, die im Krieg der Ukraine alles verloren haben.

Krieg in der Ukraine – so können Sie spenden

Schafe zeigen Flagge der Ukraine

Schafe werden in Camp Reinsehlen bei Schneverdingen in der Lüneburger Heide in blau-gelb auf die Weide geschickt.
Schafe werden in Camp Reinsehlen bei Schneverdingen in der Lüneburger Heide in blau-gelb auf die Weide geschickt.

“Wir wollen Flagge zeigen und zu Spenden für die Menschen auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine aufrufen”, so Steffen Schmidt, der Herr der Schafe. Deswegen haben Schäferin Wiebke Schmidt und er die Schafe in Camp Reinsehlen bei Schneverdingen in der Lüneburger Heide in blau-gelb auf die Weide geschickt.

Krieg in der Ukraine: So können Sie spenden


Der örtliche Lions-Club liefert Sach- und Geldspenden in der westpolnische Barlinek ab. Das ist die Partnerrstadt von Schneverdingen. Dort suchen aktuell 200 Familien aus der Ukraine Zuflucht vor dem Krieg. Die Lions rufen zu Geld- und Sachspenden auf (alles, was man braucht, wenn man alles verloren hat, vor allem Baby- und Kinderkleidung sowie fahrbereite Fahrräder).

Lese-Tipp: Anfang des Jahres haben die Schafe für das Impfen gegen Corona geworben

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(oha)