Heftiger Wintersturm am Wochenende

Windkraftanlage einfach zerlegt
Windkraftanlage einfach zerlegt Sturm richtet im Februar 2019 Schäden an 00:30

Orkanböen im Harz – Flügel von Windrad abgebrochen

Ein heftiger Schneesturm hat den Brocken am Wochenende fest im Griff gehabt. Über das beliebte Ausflugsziel im Harz zogen am Wochenende regelmäßig Orkanböen mit bis zu 140 Kilometern pro Stunde hinweg. Der Wind wirbelte den Schnee überall auf und fegte ihn mit großer Wucht über das Plateau. Die Sichtweite lag teilweise bei nur bei wenigen Metern.

Bahn stellt Betrieb am Brocken ein

Wegen des widrigen Wetters stellten die Harzer Schmalspurbahnen bereits am Samstagmorgen zum wiederholten Male in dieser Saison ihre Fahrten von Schierke zum höchsten Berg des Landes ein. Wann die Dampfloks wieder bis zum Gipfel fahren, war Bahnsprecher Dirk Bahnsen zufolge zunächst offen. Am Montagmorgen soll eine Schneefräse die Strecke räumen und erfahrene Mitarbeiter die Lage einschätzen.

Riesiger Flügel von Windrad abgebrochen

10.02.2019, Niedersachsen, Wriedel: Ein Windrad steht mit nur noch zwei Flügeln auf einem Feld. Von dem Windrad ist bei stürmischen Wetter ein über 30 Meter langer Flügel abgebrochen. Foto: Philipp Schulze/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Flügel von Windrad bricht ab und fällt herunter © dpa, Philipp Schulze, phs cul

Von einem 100 Meter hohen Windrad im Kreis Uelzen in Niedersachsen ist beim Sturm ein über 30 Meter langes Rotorblatt abgebrochen. Verletzt wurde dabei niemand. Das Windrad ist Teil eines Windparks mit zehn weiteren ähnlichen Anlagen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Passanten hatten. Der Windparkbetreiber Energiekontor schätzt den Schaden an der Anlage auf 100.000 bis 150.000 Euro. Das Windrad ist seit 2002 in Betrieb gewesen.