Überschwemmungen in Japan – Hunderttausende auf der Flucht

Überflutungen und Erdrutsche in Japan

Ganze Wohngebiete unter Wasser, komplette Häuser fortgeschwemmt, Bäume entwurzelt -  sintflutartige Regenfälle haben in Japan Überflutungen und Erdrutsche ausgelöst. Bei den Unwettern auf der südwestlichen Hauptinsel Kyushu sind vermutlich auch mehrere Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 200.000 Menschen waren aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen und Schutzräume aufzusuchen.  Die Luftaufnahmen der brutalen Fluten sehen Sie im Video.

Die Unwetter in Japan gehen noch weiter

Und es ist noch nicht vorbei. Die Regenfront droht bis Sonntag auch Teile im Westen Japans mit heftigen Niederschlägen heimzusuchen.

Regenvorhersage für Japan