Bis zu 150 Liter Regen pro Quadratmeter

Unwetter mit Starkregen in der Schweiz und Österreich

Autos von Erdrutsch in den Fluss gerissen

Teilweise erinnern die Bilder an die Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland: In der Schweiz und in Österreich haben am Sonntag Unwetter schwere Schäden angerichtet: In Wolhusen (Schweiz, Kanton Luzern) wurden Autos von einem Erdrutsch in einen Fluss geschwemmt. Auch in Österreich gab es gefährliche Regengüsse. Bäume stürzten um, Bäche traten über die Ufer und Straßen wurden überschwemmt.

Schweiz: Orkanböen und 150 Liter Regen pro Quadratmeter

Heftiges Gewitter mit Hagel und Starkregen sind über die Kantone Luzern und Schwyz Richtung Ostschweiz gezogen. Dabei gab es Starkregen, heftigen Hagelschlag und Orkanböen. Bei der Polizei gingen bis am frühen Sonntagnachmittag über 400 Notrufe ein.

Es ging um Wassereinbrüche in Keller, über die Ufer getretene Bäche sowie überschwemmte oder blockierte Straßen. Besonders hart getroffen wurde die Luzerner Gemeinde Wolhusen. Unter anderem spülte ein Erdrutsch Autos in den Fluss.

Überschwemmungen im Kanton Zug

Geschätzt 3.000 Feuerwehr-Einsätze in Österreich

In Österreich haben die Unwetter am Sonntag ebenfalls schwer gewütet. Sturmböen, Starkregen und Hagel machten den Einsatzkräften viel Arbeit. Geschätzt gab es 3.000 Einsätze, wie die Kronen Zeitung berichtet.

Extreme Bilder aus Italien

Die Unwetter halten Europa weiter in Atem. In den nächsten Tagen werden weitere Gewitter mit starken Regenfällen erwarten. Am Montagmorgen erreichten uns Bilder eines extremen Regengusses aus Venetien, im Norden Italiens:

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?

(cli)