Gefährliche Sturmlage über Deutschland

Mildere Luft kann sich nicht durchsetzen
Mildere Luft kann sich nicht durchsetzen Der Strömungsfilm für Europa 00:37

Spitzenböen um Tempo 100 im Flachland!

Das Sturmtief 'Ruzica' - aus dem serbischen übersetzt Röschen - hat den Narren den Rosenmontag verhagelt. Ob die zahlreichen Absagen der Umzüge gerechtfertigt waren oder nicht - Ruzica hat schon ordentlich gewindet.

Gefährliche Sturmlage über Deutschland

In der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr wurden in den Karnevalshochburgen folgende maximale Windböen gemessen:

Düsseldorf Flughafen: Windstärke 8

Düsseldorf-Uni: Windstärke 9

Eltville bei Mainz: Windstärke 10

Köln-Flughafen: Windstärke: 8

Köln-City: Windstärke 7.

Aktuelle Spitzenböen von Sturmtief Ruzica bis Montag 18.00 Uhr in km/h

Brocken: 148 (Windstärke 12)

Feldberg im Schwarzwald: 148 km/h

Zugspitze: 115 km/h

Wasserkuppe: 112 km/h

Fichtelberg: 106 km/h

Weinbiet: 104 km/h

Trier, Kiel und Erfurt: 101 (Windstärke 10)

In Frankfurt blieben wegen des Sturms alle städtischen Friedhöfe geschlossen. Die Stadt erwartet heftige Sturmböen mit Geschwindigkeiten sogar bis zu 110 Stundenkilometern und warnte die Bürger auch in Parks, in Wäldern und unter Straßenbäumen vor herabfallenden Ästen. In Baden-Württemberg wurden Bäume entwurzelt, auf der A5 bei Alsfeld in Hessen wurde ein Lkw von einer Bö erfasst und in die Leitplanke gedrückt.

Und so geht es weiter:

DIENSTAG:

Tief 'Susanna' erreicht uns am Dienstag. Abermals gibt es Windgeschwindigkeiten zwischen 50 und 75 Kilometern pro Stunde, vereinzelt auch Sturmböen. Dazu setzt im Südwesten länger anhaltender Regen ein, so dass innerhalb von 24 bis 36 Stunden bis zu 50 Liter pro Quadratmeter fallen können.

Auf exponierten Bergen sind Orkanböen möglich. Oberhalb von 600 bis 1.000 m fällt im Tagesverlauf Schnee. Am Abend sinkt im Westen die Schneefallgrenze auf 400 m. Dabei sind in der Eifel und vom Bergischen Land bis zum Rothaargebirge sowie im Westerwald Neuschneemengen über 5 cm in 6 Stunden möglich mit Schneeverwehungen.