Frühling lugt kurz um die Ecke: Am Donnerstag wird's richtig schön

Diesen Frühlingstag sollten Sie unbedingt nutzen

Die vergangenen Tage war es ja in einigen Landesteilen schon recht sonnig, nur die Temperaturen sind irgendwie nicht richtig auf Zack. Doch es gibt Hoffnung: Heute zeigt uns die Sonne, dass sie schon ordentlich Power hat. Außer ganz oben im Norden, an der Nordseeküste und auf Sylt, beehrt sie uns flächendeckend nahezu den gesamten Tag.

Der Donnerstag wird richtig schön
Heute raus und Sonne tanken © dpa, Gregor Fischer

Und dabei wird es in der Spitze bis zu 14 oder sogar 15 Grad warm. Endlich. Wärme-Zentrum wird das Rheinland. Auch an der Ruhr kann es bis zu 15 Grad warm werden. Möglicherweise schaffen auch einzelne Orte im Saarland und im südlichen Niedersachsen oder in Nordhessen die 14 Grad. Im Südwesten sollte es immerhin 12 Grad geben. In der Sonne und bei schwachem Wind fühlen sich die gemessenen Temperaturen sogar noch zwei-drei Grad wärmer an.

Ob jetzt 12 oder 14 Grad: Wichtig ist die Sonnenscheindauer. Und die Sonne scheint morgen fast bundesweit satte 10 Stunden vom Himmel. In Sachsen sind vielleicht sogar 11 Stunden drin. Wer da nicht ins Café geht ...

Genießen Sie also den Donnerstag. Denn schon am Freitag muss die Nordhälfte fast komplett auf Sonne verzichten, während im Südwesten und an den Alpen nochmal 10 Stunden drin sind. Auch die Temperaturen sinken im Norden auf nur noch 5 bis 8 Grad. Frühlingstemperaturen ade.

In der Südhälfte wird der Freitag noch einmal genauso schön wie der Donnerstag, aber eben auch nur südlich des Mains.