Style-Guide

Fashion-Update: Jetzt wird`s festlich - Pailletten, wohin man schaut!

Pailletten-Kleid
Dieses Pailletten-Kleid von Mango lässt uns bei Festen strahlen und glitzern. © Mango

Bald gibt es gute Gründe, uns mal wieder richtig in Schale zu werfen

Plötzlich funkelt und glitzert es überall – herrlich, die Weihnachtszeit geht los und überall sehen wir ein Lichterketten-Meer, in den Schaufenstern und Online-Shops funkelnde Festtagsmode. Wie schön, dass uns in dieser äußerst speziellen Zeit mit all ihren Einschränkungen wenigstens unser Bling Bling bleibt und dass wir durch das Weihnachtsfest und Silvester sehr gute Gründe haben, uns mal wieder richtig in Schale zu werfen. Jetzt wird`s festlich - it`s time to sparkle!

Damit Sie immer wissen, was gerade angesagt ist, sammle ich monatlich die neuesten Trends und Trendteile für Sie – hier in meinem Fashion-Update. Viel Spaß damit!

von RTL-Mode-Expertin Tanja Comba

Trend 1: It`s time to Shine, Baby – mit Pailletten

Tanja Comba
Mode-Expertin Tanja Comba stellt die Style-Trends des Jahres vor © RTL

Auch wenn es zu den Feiertagen in diesem Jahr keine riesigen Feste geben wird – es macht doch zu besonderen Anlässen Spaß (auch im kleinen Kreis), sich aufzubrezeln und es funkeln zu lassen. Und nein – übertrieben finde ich persönlich das überhaupt nicht. Wir leben schließlich nur einmal! Und warum nur vor großem Publikum scheinen, wenn sich doch auch der engste Kreis am leuchtenden Anblick erfreuen kann. Außerdem, wir können ja ein Foto posten oder per WhatsApp mit einem lieben Weihnachts- oder Neujahrs-Gruß an Gott und die Welt verschicken – dann haben noch mehr Leute etwas davon.

Wie gut, dass das Angebot an Pailletten besetzten Kleidungsstücken gerade riiiesig ist! Kleider, Hosen, Blusen, Jacken – Alles glitzert ultra glamourös und wird die Trägerin wunderbar strahlen lassen.

Besonders ins Auge gefallen ist mir dieses süße silberne Kleidchen von Mango* 🛒 (siehe Foto oben). Es hat so viel: einen lockeren, entspannten Schnitt, damit auch noch der Festtagsbraten seinen Platz im Kleid findet, leichte Puffärmelchen (die liebe ich ja sowieso) und einen V-Ausschnitt in Wickeloptik, der einen schönen Akzent setzt und der Figur schmeichelt.

Sogar die Farbe Silber auf weißem Grund ist ideal. Denn 2021 ist im chinesischen Horoskop das Jahr des Büffels und die Glücksfarben des Jahres sind unter anderem Weiß und Metallisches. Ganz ähnlich ist übrigens dieses Kleid* 🛒, ebenfalls von Mango.

Hier ist noch ein anderes schönes Kleid in goldenen Nuancen

Auch wenn Glitzerndes in metallischen Tönen* 🛒 in diesem Jahr besonders angesagt ist, sind natürlich auch Schwarz, Rot und dunkle Grüntöne immer ein toller Hingucker und kleiden uns zu den Festtagen ganz hervorragend.

Besonders elegant und Glamourös ist dieser burgunderrote Zweiteiler* 🛒 (knapp 95 Euro) – Wow, Viva La Diva.

Das Tollste am ganzen Bling Bling – wir können auch unseren Nachwuchs damit entzücken. Denn die kleinen Prinzessinnen stehen doch mindestens genauso auf all den Glitzer wie wir! Prinzessinnen eben. Und auch für die lieben Kleinen gibt es eine riesen Auswahl an Glitzer Fummeln.

Trend 2: Kniehohe Boots

Raid-Stiefel
Ganz schön glamourös sind diese kniehohen Stiefel von Raid, gesehen bei Zalando. © Zalando

Natürlich läuft gerade alle Welt in den hyper angesagten und sau bequemen Chunky Boots (siehe Oktober-Fashion-Update) herum. Aber auch Schaftstiefel in Kniehöhe und im Stil der 60er Jahre sind sehr angesagt. Dieser Trend wurde von den Designern schon für den Winter 2019/20 über den Laufsteg geschickt, setzt sich aber in diesem Winter ganz klar fort.

Die Stiefel sind aber auch echte Klassiker, unaufgeregt und lassen jedes Outfit sehr edel aussehen. In hellen, pudrigen Tönen sind sie jetzt gerade besonders schön und passen natürlich ganz hervorragend zu unseren Bling Bling Teilen von oben.

Dieses graue Paar von H&M* 🛒 finde ich gerade besonders schön.

Ein klarer Vorteil solcher Stiefel – Sie halten uns bei eisigen Temperaturen auch schön warm – zumindest wenn man es macht wie ich… Denn - Pssst, Geheimnis - ohne, dass es jemand sieht oder auch nur ahnt, trage ich in den Stiefeln zusätzlich zur Strumpfhose – noch ein richtig warmes Paar Strümpfe. Unsexy, aber es hält mich warm und wie gesagt: kriegt ja keiner mit.

Schön ist auch dieses Modell von Onewus* 🛒 für etwas 30 Euro oder die goldenen Stiefel von Raid* 🛒 (auch oben im Bild zu sehen).

Trend 3: Teddymäntel

Einen richtigen Hype um den Teddymantel löste vor drei Jahren das italienische Modelabel Max Mara aus, als es DEN kamelfarbenen Teddymantel herausbrachte. Der ist inzwischen aus keinem Kleiderschrank einer jeden Fashionista, die etwas auf sich hält, wegzudenken UND viel kopiert. Und auch in diesem Winter reißt der Hype um die weichen Kunstfellmäntel nicht ab. Sie sind aber auch zu kuschelig, gemütlich und dabei cool.

Besonders beliebt sind Modelle in Beige-Brauntönen. Super edel wirken ganz helle creme weiße Teddycoats wie dieses tolle Stück* 🛒. Eingehüllt in so einen Kuschel-Traum fühlt sich wohl jede Frau ein kleines bisschen wie Elsa, die Eisprinzessin.

Wer Angst hat, dass das ganz helle Creme zu schnell schmuddelig werden könnte, hat auch andere wunderschöne Pudertöne* 🛒 zur Auswahl.

Trend 4: Kuschelige Beanies mit Umschlag

Damit wir in diesem Winter auch am Kopf schön warm bleiben, greifen wir am allerliebsten zu Beanies mit dicken Umschlägen am Mützensaum. Sieht nicht nur cool aus, sondern hält unsere Ohren auch besonders gut warm. Natürlich tragen wir die Mützen auch in neutralen Farben wie Schwarz, Grau oder Beige, besonders angesagt sind dieses Jahr aber die ganz farbenfrohen Beanies. Die Mützen geben unseren Outfits einen schönen Farbtupfer und bilden einen erfrischenden Kontrast zum Wintergrau. Sie rufen quasi: „Hallo, hier komme ich – und das graue Winter-Schmuddelwetter ist mir egal – ich verbreite gute Laune!“

DIE angesagtesten Mützen sind auch in diesem Winter die Face-Beanies von Acne Studios. Es gibt seit einigen Jahren einen regelrechten Run auf die Mützen und einzelne Farben sind oft vergriffen. Hier zwei ganz aktuelle Farben aus der aktuellen Winterkollektion.

Mit 120 Euro haben die Acne Studios Beanies natürlich einen ziemlich saftigen Preis. Das ist aber keine Problem, denn Gott sei Dank gibt es genug günstige Alternativen. Manche Beanies für gerade einmal 16,90 Euro* 🛒 sind schon echte Klassiker und Influencer wie Caro Daur tragen sie.

Mit diesen Trendteilen sollten wir doch kuschelig, warm und gleichzeitig glamourös durch die Advents- und Festtagszeit kommen. Dafür wünsche ich jetzt ganz viel Spaß! Bleiben Sie gesund.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.