Die angesagtesten Trends

Fashion-Update: 3 Looks für eine neue Leichtigkeit

RTL-Mode-Expertin Tanja Comba mit Sommer-Looks
Unsere Mode-Expertin Tanja Comba hat Lust auf Sommer, Sonne und tolle Styles. © jomabelleloves/Instagram

Von RTL Mode-Expertin Tanja Comba

Dauerlockdown UND Ausgangssperre – so langsam (und ich denke das ist grob untertrieben) haben wir alle keine Lust mehr. Wir wollen das Leben genießen, Menschen umarmen und tanzen. Ich habe inzwischen einen Dauertraum: Das Meer! Locker und leicht bekleidet, barfuß am Strand, den Wind in den Haaren, die Füße im Wasser, die Sonne auf der Haut (natürlich gut geschützt mit Sonnencreme). Fasziniert den Sonnenuntergang bewundern und wenn die Sonne untergeht, startet die Strandparty, tanzen mit Salz auf der Haut und einem Cocktail in der Hand bis in die Nacht… Ein Gefühl von unendlicher Leichtigkeit und Freiheit.

Im Reise-Gepäck sind natürlich, die angesagtesten Trends wie Ringelshirts – maritimer geht`s ja nicht - Sonnenbrille und leichte Kleider. Welche gerade besonders schön sind und welche Trends uns diesen Monat durch die Lockdown-Tristesse und vom Sommer träumen helfen – habe ich für Sie zusammengetragen

Streifenshirts aka Bretonshirts sorgen bei Fashionistas für Puls

Sie sind ein Dauerbrenner, immer in Mode. Gerade lancierten wieder Labels von Louis Vuitton über Dior bis hin zu Oscar De la Renta Streifenshirts und die erleben dadurch wieder einen krassen Hype. Kein Wunder, denn ein so talentiertes Kleidungsstück wie Streifenshirts gibt es selten. Das besondere Talent der Shirts: Sie zaubern aus einem Basic-Look im Handumdrehen einen coolen Style.

Wenn ich in meinen Kleiderschrank schaue, stelle ich fest – Streifenshirts stapeln sich. In diversen Farbkombis und mit unterschiedlichen Details. Das älteste, was aktuell noch Platz im Schrank findet, habe ich 2003 in New York gekauft. Ok ok, ich bin eine echte Niete im Kleidung-Aussortieren, aber das Shirt ist auch noch gut… echt jetzt!

Mmh, was ist es also, was uns an den Shirts so fasziniert? Warum tragen wir sie irgendwie immer? Sie kommen nie aus den Mode und sorgen immer wieder mal wieder so richtig für Trend Alert.

Ich würde sagen, es liegt daran, dass die Shirts, die ursprünglich das Kleidungsstück bretonischer Fischer waren, zum Sinnbild französischen Chics geworden ist und uns das je-ne-sais-quoi verleihen. Das modische gewisse Etwas der Französinnen wollen doch die meisten Frauen.

Ladies wie Coco Chanel, Brigitte Bardot, Jackie Kennedy oder Audrey Hepburn haben Streifenshirts getragen und sahen umwerfend darin aus. Man denke nur an Jean Paul Gaultier und Madonna.

Und damit bin ich bei der sexy Variante dieses klassischen Kleidungsstücks: Definitiv das heißeste Teil der Saison ist das „halbe“ Streifenshirt von Myar – jaaa, denn es endet, genau unter der Brust und ist somit zzzziemlich luftig. Darf ich vorstellen: The most sexy Streifenshirt

Myar-Top
Dieses Shirt von Myar macht keine halben Sachen. © Myar

Ganz so freizügig muss es ja, besonders angesichts der momentan noch eher frühsommerlichen Temperaturen, dann doch nicht sein. Eins ist aber immer wichtig: die gestreiften Teile sollten cool und locker sitzen, etwa wie dieses Modell von Boden* oder dieses schicke Teil von Asos*.

Also, ran an die Shirts, denn sie entführen uns an die französische Riviera!

Piloten-Sonnenbrillen als Blickfang

Zum nächsten Teil, was wir natürlich unbedingt bei unserer gedanklichen Reise ans Meer dabei haben müssen: die Sonnenbrille.

Und da ist es doch so – es gibt Sonnenbrillen-Arten wie Sand am Meer. Mondän, Retro, schick, verrückt und und und. Aber wenn es eine Sonnenbrille gibt, die immer angesagt, gleichzeitig cool und ein echter Klassiker ist, ist es wohl die Aviator-/Pilotensonnenbrille.

Bereits 1944 avancierte sie zum Trendteil und wird jede Saison durch neue, stylishe Varianten ergänzt. Es gibt kein Label, das kein Aviator-Modell in den Kollektionen hat und so haben wir hier erfreulicherweise echt die Qual der Wahl.

In dieser Saison stehe ich ja total auf das Modell „The Party“ von Louis Vuitton. Mein absoluter Favorit.

Ein Zufall, dass ich auf das Modell mit DEM Namen stehe? Wie heißt es doch immer so schön: Zufälle gibt es nicht. Und Ich kann Euch sagen, definitiv in the Mood for… Strandparty und so.

Ok, die über und über mit dem Logo der Luxusmarke verzierten Gläser muss man schon mögen. Aber ich find’s sehr lässig und außerdem gibt es auch weitere Ausführungen ohne Logo im Glas, die definitiv cool sind.

Genau wie die Modelle der Marke, die einem als erstes in den Kopf schießt, wenn man das Stichwort Pilotenbrille hört…. Na?... Na?!....Ja, hat funktioniert? Genau: Ray-Ban*.

Immer und wirklich Immer passend zu jedem Outfit, der absolute Klassiker mit goldenem Gestell und grünen Gläsern.

Oder hier in farbenfrohem Gelb/Orange/ Pink

Besonders angesagt sind im Sommer 2021 Pilotenbrillen Modelle in Schildplattoptik, wie das hier von Asos*.

So cool…

Immer wunderschön sind aber auch Pilotenbrillen mit blauen Gläsern. So blau wie der Himmel und …das Meer.

Kleider, Kleider, Kleider

Zu jedem Urlaub am Meer gehören natürlich auch Kleider. So selbstverständlich, wie die Luft zum Atmen. Natürlich tragen wir Kleider nicht nur im Urlaub am Meer. Ich liiiebe Kleider. Sie sehen einfach schön aus und sie sind ja auch so herrlich unkomplizierte Kleidungsstücke: Einfach überwerfen, Schlappen an und schon sind wir angezogen.

Besonders angesagt und beliebt sind in diesem Sommer wieder Tunikakleider.

Während man vor einigen Jahren noch suchen musste, wo man schöne findet (ich war auf Ibiza im totalen Kleiderhimmel, denn dort gab es diesen Typ Kleid schon viel früher als hier), gibt es jetzt einen regelrechten Hype um sie und ein riesiges Angebot.

Fluffig, bunt, unifarben, bestickt, mini Länge, Maxi Länge - es gibt die tollsten Ausführungen. Es ist aber auch kein Wunder, dass wir sie lieben. Sie stehen einfach jeder Frau und kaschieren alles was wir rund um Bauch, Beine, Po gerne verstecken möchten.

Besonders schöne Modelle gibt es als Maxiversion.

Aber es gibt auch ganz süße Kleidchen in Mini-Länge. Trage ich persönlich im Sommer, wenn es richtig heiß ist am liebsten.

Hach ja, es gibt so unendlich viele tolle Kleider.

Über die schwer angesagten Slipdresses, die wir diesen Sommer rauf und runter tragen werden, hatte ich Euch ja schon im Fashion Update März geschrieben.

Im krassen Gegensatz zu den teils sehr farbenfrohen und üppig bestickten Tunika-Kleidern sind in diesem Sommer aber auch ganz schlichte, ganz reduzierte T-Shirt Kleider mega trendy. Da gibt es die eng geschnittene Variante und die Lässig geschnittene. Wie bei T-Shirts eben auch.

Beides super cool. Fest steht nur: es sind extra Liegestütz für schöne Arme und im Fall der engen Variante auch noch jede Menge Sit-Ups für einen flachen Bauch fällig. Also, Mädels! Ab auf die Matte…! Der Sommer kommt! Natürlich nur ein kleiner Scherz. Wir sind schön wie wir sind und diese Kleider betonen wunderbar alle Kurven…

Dieses Shirt-Dress Milla mit Schulterpolstern vom Label by Aylin Koenig von Influencerin Aylin König ist besonders edel. Also, ab in den Kleiderhimmel!

Ich hoffe, ich konnte durch diesen kleinen Ausflug ans Meer einige ein wenig zum Träumen bringen. Das tut gut zwischendurch und hilft uns durch die Zeit. Shoppen übrigens auch…

Also, bis zum nächsten Mal.

Lot`s of Love,

Tanja Comba

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.