Hitzewelle mit neuem Höhepunkt

Lebensbedrohliche Hitze - Las Vegas geht in Richtung 50 Grad-Marke

Die Hitze nimmt erneut an Fahrt auf

Während der Sommer bei uns in Deutschland sich weiterhin mehr durch Unwetter als durch Hochsommer auszeichnet, geht der Hitzekollaps in den USA weiter. Das Land leidet unter lebensbedrohlich hohen Temperaturen – schon wieder mit Spitzenwerten an die 50 Grad, zum Teil darüber.

Im Video: Hitzewelle erzeugt Feuertornado

Nevada und Kalifornien trifft es am heftigsten

ARCHIV - 30.06.2021, USA, Seattle: ILLUSTRATION - Eine US-Flagge weht  mit der Sonne im Hintergrund in der Innenstadt. (zu dpa: «Forscher: Hitzewelle in Nordamerika ohne Klimawandel quasi undenkbar») Foto: Ted S. Warren/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Hitzewelle in USA: Vor allem die Bundesstaaten Nevada und Kalifornien sind von der Hitzewelle betroffen. © dpa, Ted S. Warren, TW nic

Die Hitzerekorde in Kanada sind noch nicht allzu lange her, da bahnt sich eine neue Heißluftblase ihren Weg. Und diesmal wird es vor allem in Nevada und Kalifornien extrem. Denn hier geht es ebenso in Richtung 50 Grad. So werden es beispielsweise in Las Vegas Höchstwerte von 47, vielleicht auch 48 Grad. Das wäre dann ein neuer Hitzerekord im Glücksspiel-Eldorado. Doch der Rekord im Hotspot der USA bleibt noch in weiter Ferne.

Kein Rekord im Death Valley: „nur” 51 Grad

FILE PHOTO: The thermometer at the Furnace Creek Visitor Center at Death Valley National Park shows temperatures reading 129 degrees Fahrenheit (53.8 C) in Death Valley, California, U.S. June 16, 2021. REUTERS/Norma Galeana/File Photo
Bereits im Juni wurden im Death Valley 54 Grad gemessen. © REUTERS, NORMA GALEANA, /FW1F/Lisa Shumaker

50 Grad und kein neuer Rekord? So ist es. Denn im Tal des Todes können es schon ganz andere Werte sein. So zeigten die Quecksilbersäulen an der Greenland Ranch im Death Valley am 10. Juli 1913 sagenhafte 56,7 Grad an. Das ist gleichzeitig auch die höchste je gemessene Temperatur der Welt. Dieser Rekord wird zwar zuweilen angezweifelt, steht aber in den meteorologischen Geschichtsbüchern immer noch ganz oben in der Rangliste.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen, können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?

()