Es ist der erste große Wintereinbruch in den Alpen

Nasskalter und teils sehr winterlicher Wochenstart im Alpenraum

Im gesamten Alpenraum gab es vor allem an der Südseite viel Niederschlag und somit auch einiges an Schnee in Österreich, Italien und der Schweiz. Am Alpenhauptkamm gab es im Pitztal bis zu 70 Zentimeter Neuschnee. Eine so große Menge gibt es innerhalb von kurzer Zeit nur sehr selten. Eine Kaltfront brachte auch bei uns vor allem am Alpenrand kräftigen Regen und oberhalb von circa 700 Metern einiges an Schnee.

In den Alpen sind in Höhenlagen zwischen 1500 und 3000 Meter verbreitet Neuschneemengen zwischen 20 und 50 Zentimeter zu vermelden.

Winterreifen sind somit im gesamten Alpenraum Pflicht. Für Fahrten in die Alpen werden Schneeketten dringend empfohlen. Zahlreiche Alpenpässe werden zudem ab dem Wochenende nicht mehr passierbar sein.