Elf Pferde brechen im Eis ein und müssen von ihren Besitzern befreit werden

Tiere durch milden Winter in Lebensgefahr

Weil das Eis auf einem Weiher bei Temperaturen um die null Grad nicht dick genug war, sind mehrere Pferde-Stuten im Eis eingebrochen. Das Ganze geschah östlich der russischen Stadt Ufa im Südural. Im Video sind die dramatischen Momente der Pferderettung zu sehen, die die Bauern mithilfe von Seilen und einer elektrischen Winde vornahmen.