Plastik statt Pflanzen

Elefanten kämpfen ums Überleben

Gefährliche Nahrungssuche

Im Video sehen Sie, wie sich der Lebensraum der Elefanten in Sri Lanka drastisch verändert hat und sogar zum qualvollen Tode führen kann.

Plastik auf dem Speiseplan

In Sri Lanka suchen Elefanten auf einer Müllhalde nach Nahrung
Elefantenherde auf Müllkippe © Reuters

Völlig ausgehungert zieht es hunderte von Elefanten regemäßig auf eine Müllkippe in Sri Lanka, wo sie verzweifelt nach Nahrung suchen. Wenn sie sich mit ihren Rüsseln durch die Müllreste wühlen, nehmen sie auch Reste von Verpackungen und Plastik zu sich. Viele von ihnen sind dadurch bereits gestorben.

Wird die Müllkippe zum neuen Lebensraum?

Doch wieso zieht es die Elefanten ausgerechnet dorthin? Simpel wie tragisch: Sie kommen aus dem nahegelegenen Naturreservat, wo insgesamt 200-300 Dickhäuter leben. Die Müllhalden sind sehr nah, wenn nicht sogar zu nah, an das Reservat gebaut worden. Die Versuche, mithilfe von Schutzzäunen und Barrieren, die Tiere von der Deponie fernzuhalten, sind bisher fehlgeschlagen.