Eisiges Urlaubsvergnügen: Das Iglu-Dorf in den Alpen

24 Iglus, 48 Schlafplätze und es fehlt nicht an Luxus

Jedes Jahr im Dezember wird ein Iglu-Dorf in den Alpen auf 2.600 Metern Höhe aufgebaut. Das Iglu-Dorf besteht aus 24 miteinander verbundenen Iglus. Es gibt eine Rezeption, eine Bar, ein Restaurant und 48 Schlafplätze. Auf Luxus muss man hier nicht verzichten. Strom und sogar Whirlpool sind vorhanden und selbstverständlich gibt es jeden Tag frische Lebensmittel und heißes Wasser aufs Zimmer.

Im Iglo herrscht eine konstante Temperatur von -2 Grad. Frieren muss aber niemand, denn die Betten sind mit Expeditions-Schlafsäcken ausgerüstet und bei Bedarf kann man sich im Whirlpool aufwärmen.

Zwischen 150 und 440 Euro kostet eine Übernachtung im diesem besonderen Hotel. Das Iglo-Dorf ist sehr beliebt bei Hobby-Abenteurern, bis Ostern haben sich bereits 1.600 Gäste eingebucht, danach löst sich Iglu-Dorf wieder in Wasser auf.