Ein einziger Alptraum: Irrfahrt durch den Sturm

Ein einziger Alptraum: Irrfahrt durch den Sturm
Ein einziger Alptraum: Irrfahrt durch den Sturm Kein Entkommen, nur Sackgassen 00:44

Schweres Unwetter am 29. Juni im Meadow Lake Provincial Park in Saskatchewan, Kanada: Craig Eling hatte gerade das Lager auf dem Campingplatz für seine Familie aufgeschlagen, als die Sturmwolken aufzogen. Dennoch stieg er in seinen Van und dann ging es erst so richtig los: Starkregen, Hagel, Windböen – „wie in einem Schneesturm“, schilderte Eling den Alptraum. Elings Dash Cam Aufnahmen zeigen, wie er verzweifelt versucht, zu Frau und Töchtern zurückzukehren. Aber so sehr er auch einen Ausweg aus der gefährlichen Lage suchte, es gab kein Entkommen. Immer wieder versperrten herumliegende Bäume die Wege. Am Ende kracht ein Baum sogar auf die Motorhaube. Er verließ das Auto am Ende und lief zu Fuß durch das Unwetter. Eling und seine Familie blieben unverletzt.