So viele Feuer wie noch nie

2022 wird das Rekordjahr der Waldbrände in Europa

von Oliver Hantke

Das Jahr 2022 hat einen weiteren Rekord aufgestellt – und das schon Mitte August! Denn noch nie hat es seit Beginn der Aufzeichnungen so viele Waldbrände in Europa und Deutschland gegeben wie in diesem Jahr.

Oben im Video sehen Sie die Trockenheit über Europa sogar aus dem Weltraum. Die ausgedörrten Flächen können schnell zu weiteren Feuern führen.

Alle News rund um das Thema Klima und Klimakrise

Mit unseren „Klima Update“-Sendungen immer informiert sein

Fast zweimal die Fläche von Deutschland verbrannt

Abgebrannte Flächen 2022 in Europa im Vergleich zum Mittel
Fast 660.000 Hektar Land sind in Europa bis zum 13. August abgebrannt (rote Kurve), Bild vom Europäischen Waldbrand-Informationssystems (EFFIS)

Mit fast 660.000 Hektar ist fast zweimal die Fläche von Deutschland in Europa abgebrannt. Und wir haben erst Mitte August und die Hitze ist weder bei uns noch in den südlichen Ländern Europas vorbei. Der Durchschnitt an abgebrannter Fläche liegt sonst Mitte August bei knapp 190.000 Hektar.

Zudem gibt es immer mehr Feuer auch in den nördlichen Gebieten von Europa, weil es auch dort mehr Hitze und Dürren gibt.

Auch in Deutschland mehr Feuer als im Durchschnitt

Fast 4.300 Hektar Land sind in Deutschland bis zum 13. August abgebrannt, Bild vom Europäischen Waldbrand-Informationssystems (EFFIS)
Fast 4.300 Hektar Land sind in Deutschland bis zum 13. August abgebrannt (rote Kurve), Bild vom Europäischen Waldbrand-Informationssystems (EFFIS)

Die heißen Sommerwochen haben auch bei uns in Deutschland den Ausbruch vieler Brände begünstigt. Bis Mitte August sind knapp 4.300 Hektar verbrannt. Das ist fast zweimal die Fläche des Saarlands. Der Durchschnitt liegt sonst nur bei knapp 300 Hektar verbrannter Fläche.

Lese-Tipp: Noch ein Rekord – schon jetzt so viele Sonnenstunden wie sonst im ganzen Jahr

Aktuelles Waldbrandrisiko in Deutschland

Die Klimakrise heizt Waldbrände in Europa an

Sie treten verstärkt auch in nördlichen Regionen auf, in denen dies in dieser heftigen Form bisher selten war, haben Forschende des internationalen FirEUrisk-Projekts erklärt. „Der Klimawandel führt auch in Deutschland dazu, dass Extremereignisse stärker werden“, sagt Kirsten Thonicke, Waldbrand-Expertin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, die in dem Projekt mitarbeitet. „In einem einzelnen Waldbrand brennt plötzlich so viel ab, wie sonst in vielen Waldbränden im ganzen Jahr. In Deutschland ist die Vegetation nicht an die zunehmende Häufigkeit und Intensität der Waldbrände angepasst und die aktuellen Feuer sind schlimm für Mensch und Natur.“

Linderung durch Regen in Sicht?

Die Grafik zeigt die Regenintensität am Donnerstag, 18.08.2022 über Europa.
In vielen Teilen Europas gibt es in der zweiten Wochenhälfte auch mal wieder nennenswerten Regen.

Die anstehende Wetterumstellung in dieser Woche tut natürlich richtig gut und wird die Waldbrandgefahr auch kurz entspannen. Aber dennoch kann die Gefahr vor Waldbränden sehr schnell wieder ansteigen, zumal richtig flächendeckender und lang anhaltender Regen noch nicht wirklich in Sicht ist. Aber eine Linderung sind die Niederschläge bis zum Wochenende auf jeden Fall.

Lese-Tipp: Temperatursturz aus dem Sommer

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Klima-Rekorde - Ist Deutschland noch zu retten? Die Doku im Online Stream auf RTL+

(oha)