Der Winter naht: Erste Glatteisunfälle

Rutschpartie in Sachsen

Der Winter kommt langsam näher – und mit ihm die ersten Glätteunfälle. Allein auf der A4 in Sachsen krachte es seit dem Abend mehrere Male. Zwei Menschen wurden verletzt, als ein Transporter ins Schleudern kam und ein anderes Auto rammte. Bei einer weiteren Karambolage gab es ebenfalls mehrere Verletzte.

Auch in den beiden kommenden Nächten sollten Autofahrer auf Glatteis gefasst sein. In der Nacht zum Mittwoch und auch tagsüber erwarten uns örtlich Schneeregen und Regen. Vorsicht: Die Glättegefahr ist dann besonders groß!

Im Süden ist es noch etwas freundlicher, teils sogar aufgeheitert und in Alpennähe bis zum Abend meist trocken.