Der Wettertrend vom 31.01.2017: Winter im Februar? Erstmal Fehlanzeige!

War's das jetzt mit dem Winter oder kommt er nochmal?

Der Februar ist der letzte Wintermonat vor dem Frühling. Die Zeichen stehen allerdings alles andere als auf Winter. Der Februar schickt sich vielmehr an, ein leicht überdurchschnittlich temperierter Monat zu werden. Erst zum Monatsende gibt es wieder ein wenig Hoffnung für die Wintersportler. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter.

Die zweite Februarwoche nicht mehr ganz so mild

Das erste Wochenende im Februar (04./05.02.) bringt der Westhälfte wechselhaftes Wetter, starke Böen machen die Niederschläge noch ungemütlicher. Für die Osthälfte werden keine Niederschläge berechnet, hier stehen die Aussichten auf heiter bis wolkig und auch der Wind weht moderater als in der Westhälfte. Die Temperaturen liegen mit 6 bis 12 Grad im milden Bereich. Die höheren Werte sind nach wie vor an der Rheinschiene zu finden. In der Nacht bleibt das Thermometer im Westen und Nordwesten mit 4 bis 7 Grad deutlich über dem Gefrierpunkt, im Osten und Südosten ist noch leichter Frost möglich.

In den Tagen danach zieht sich der ungemütliche Wind in der Westhälfte im Laufe der Woche an die Küsten zurück. An den Temperaturen im Land ändert sich nicht viel. Um die 10 Grad im Westen, 5 bis 7 Grad im Osten. Niederschläge kommen vor allem im Westen runter, richtig viel Sonnenschein bekommt niemand ab. Kurz vor dem Wochenende sollte es aber auch mal überall trocken bleiben. In den Nächten bleibt es anfangs bis auf wenige Ausnahmen im Südosten frostfrei, doch in der zweiten Wochenhälfte kommt es erneut zu leichten Nachtfrösten im Süden und Osten.  

Das zweite Wochenende (11./12.02.) wird nicht mehr ganz so mild wie das erste. Die Temperaturen gehen im Westen verbreitet auf 7 bis 8 Grad zurück, im Osten und an der Küste werden nur noch 3 bis 5 Grad erreicht. Und auch in den Nächten zieht es wieder an. Bei Werten zwischen -3 Grad und +2 Grad spielt sich alles um den Gefrierpunkt ab. Immerhin verorten unsere Karten keine Niederschläge und die Sonne schafft es hie und da auch mal durch die Wolken. 

Erst Ende Februar könnte der Winter wieder vorbeischauen

Der Wettertrend vom 31.01.2017: Winter im Februar? Erstmal Fehlanzeige!
Der diesjährige Februar bringt uns leicht überdurchschnittliche Temperaturen. © picture alliance / Sebastian Wil, Sebastian Willnow, wil nic

Laut unserer 28-Tage-Temperaturprognose ändert sich an den Temperaturen für den weiteren Verlauf des Februars nicht viel. Die berechneten Werte bleiben meist über dem Durchschnitt. Erst zum letzten Monatsdrittel ist ein leichter Abwärtstrend für den Süden des Landes zu erkennen. Ob sich Wintersportler noch einmal freuen dürfen? Warten wir es ab. 

Esther Biro / wetter.de