Der Wettertrend vom 11.04.2015

Nächste Woche wieder 25 Grad im Visier

Freundliches Hochdruckwetter verheißt nach ein paar verhaltenen Tagen bald schon wieder Sommertemperaturen mit strahlendem Sonnenschein. Da kann so mancher Mittelmeerstrand nicht mithalten.

Wettertrend vom 11.04.2015
In der nächsten Woche gibt der Frühling nach einem verhaltenen Start richtig Gas. © dpa, Karl-Josef Hildenbrand

Schon ab Dienstag steigen die Temperaturen im Westen in Richtung 20-Grad-Marke. Ab Mitte der Woche scheint landesweit wieder die Sonne und die Werte steigen bei über 10 Sonnenstunden bis 25 Grad an. Am Donnerstag sind im Südwesten sogar schon 26 Grad im Visier. Zum Ende der Woche könnten im Süden vereinzelt Niederschläge auftauchen und die Temperaturen gehen leicht zurück auf 15 Grad an den Küsten und 20 Grad im Westen, Osten und Süden.

Am Wochenende (18./19.04.) hält sich das freundliche Wetter und mit 9 bis 11 Sonnenstunden kann man sich in der gesamten Republik auf ein herrliches Frühlingswochenende freuen. Die Temperaturen liegen meist deutlich über der 15-Grad-Marke, im Südwesten auch weiter oberhalb der 20-Grad-Marke. Im Süden gibt es immer noch ein leichtes Regenrisiko, aber große Mengen sind nicht zu erwarten.

Die übernächste Woche geht angenehm weiter. Es gibt zwar mehr Niederschlagssignale in der Mitte und im Süden, aber die Temperaturen liegen weiter meist um die 15 Grad mit der Tendenz Richtung 20 Grad. Die Sonne ist auch immer mehrere Stunden pro Tag mit von der Partie, am häufigsten noch zu Beginn der Woche.

Sicher scheint aber zu sein, dass die Werte nicht mehr an die Sommerwerte herankommen. Denn zum letzten Aprilwochenende (25./26.04.) liegen die Temperaturen laut unserer 28-Tage-Temperaturprognose (zu finden in unserem Premium-Bereich) unter dem Durchschnitt.