Der Wetterbericht Deutschland für den 18.09.2019: Kalter Start, im Norden noch Schauer

Ganz schön kalt am Morgen
Ganz schön kalt am Morgen Deutschlandwetter für Heute 01:43

Windig ja, aber kein Sturm mehr

Nach kalter Nacht (mit örtlich Bodenfrost) wird es tagsüber recht freundlich und zeitweise sonnig, auch an den Alpen lockert der Hochnebel allmählich auf. Einzelne Schauer sind hauptsächlich nachmittags an der Küste und im Osten unterwegs. Dazu wird es bei 12 bis 17 Grad ziemlich frisch, auch am Oberrhein reicht es nur für 18 bis 20 Grad. Der Wind flaut langsam ab, weht an der See sowie im Osten aber noch kräftig.

Was Sie sonst noch in dieser Woche erwartet und warum alles ein Happy-End nimmt, sehen Sie im Video!

Großwetterlage: Altweibersommer kommt

Am Donnerstag sieht es ähnlich freundlich aus, es bleibt aber noch kühl. Am Freitag wird es schon eine Spur wärmer - mit ein bisschen Regen im Osten.

Und dann kommt das Wochenende: Der Samstag wird schon top, der Sonntag verbreitet richtig sommerlich. Erst abends deuten sich einzelne Gewitter im Westen an. 

Um uns herum ist der Teufel los
Um uns herum ist der Teufel los Der Strömungsfilm für 5 Tage 00:40

Ausblick: Am Wochenende noch einmal Sommerwerte

Donnerstag und Freitag bringen wenig Veränderung. Nach örtlichem Frühnebel am Morgen erwarten wir im Süden und Südwesten einen netten Mix aus Sonne und Wolken bei 10 bis 21 Grad. Im Norden und Osten sind die Wolken zahlreicher und stellenweise ist auch mal etwas Regen möglich. Nachts wird es wieder kalt mit der Gefahr von Bodenfrost.

Zum Wochenende kommt dann der Altweibersommer zurück: Samstag viel Sonne und 17 bis 22, im Westen und Südwesten 22 bis 25 Grad. Sonntag viel Sonne und 20 bis 25, im Westen und Südwesten 25 bis 27 Grad. Die kühlsten Werte sind jeweils an den Küsten sowie im Erzgebirge zu finden, die höchsten am Rhein. Erst am Sonntagabend sind im äußersten Westen und Südwesten einzelne Gewitter möglich.

Zum kalendarischen Herbstbeginn am Montag ziehen von West nach Ost einige Schauer oder auch Gewitter durch, es bleibt aber noch warm bei 20 bis 26.

Ob auch Sie Sturmböen oder Regen erwarten, erfahren Sie bei uns! Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wie es die nächsten 7 Tage weitergeht, erfahren Sie hier.