Der Sommer ist weg, die Gewitter gehen weiter

Subtropische Luft heizt Deutschland ein
Subtropische Luft heizt Deutschland ein Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:40

Sommer macht Schluss +++ Giftiges Gewittertief kommt +++ Unter 25 Grad

Nachdem sich der Hochsommer am Wochenende noch einmal aufbäumt, ist er am Montag für ganz Deutschland vorbei. Wer jetzt noch über 25 Grad haben will, muss in südlichere Länder verreisen. An der Küste ist es wenigstens erstmal trocken. Ganz dicke kommt es für den Süden bis rauf nach Thüringen. Ein giftiges Gewittertief verhagelt besonders den Dienstag.

Der Sommer ist weg

Am Montag wird die Heißluft komplett abgedrängt und vom Schwarzwald bis nach Sachsen geht es gewittrig weiter. Auch der Norden startet unbeständig in die neue Wetterwoche. Sonst ist es schöner und trocken bei Höchsttemperaturen zwischen 18 Grad in der Eifel und 25 Grad im Osten.

Heftige Gewitter am Dienstag

12.08.2019, Bayern, Maisach: Blitze sind am Nachthimmel zu sehen. Auch über Niederbayern und die Oberpfalz sind Gewitter hinweggezogen. Foto: Hartl/NEWS5/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Gewitter in Oberbayern © dpa, Hartl, hartl cul

Am Dienstag gewittert es im Süden und Südosten und teilweise wird es dabei sehr nass. Die größten Niederschlagsmengen über 20 Liter pro Quadratmeter werden in den Alpen und am Alpenrand erwartet. Ganz im Norden kommen ebenfalls immer wieder Schauer runter. Im übrigen Land sieht es derzeit nach einem geringeren Regenrisiko und mehr Sonne aus. Die Temperaturen bewegen sich um 20 Grad herum, im Osten sind auch nochmal 25 Grad drin.

Unbeständig mit Schauern und Gewittern

Am Mittwoch werden die Niederschlagsmengen weniger und die Sonnenanteile nehmen wieder zu. „Unbeständig“ mit Schauern und Gewittern heißt dennoch die Devise. Am Donnerstag und Freitag kann es dazu auch noch in der Mitte nass werden. Im Westen und Nordwesten bleibt es aus heutiger Sicht noch trocken. Die Temperaturen wabern weiter meist über 20 und unter 25 Grad herum, am Freitag geht es nur noch wenig über 20 Grad hinaus.

Gebührendes zum Sommer-Abschluss?

Erst am Wochenende (24./25.8.) wird es wieder etwas wärmer: 25 Grad gibt es dann wieder übers ganze Land verteilt. Der August scheint ein versöhnliches Sommerende einzuleiten.

Ob der Altweibersommer tatsächlich eine Chance bekommt? Einen Ausblick gibt das 30-Tage-Wetter.

Wenn Sie immer auf dem laufendem bleiben wollen, ob Sie einen Regenschirm einpacken sollten oder nicht, laden Sie sich die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.