Der Satellitenfilm vom 27. bis 29. Dezember: Hoch 'Yörn' macht richtig Druck

Hochdruckgebiet übernimmt die Regie
Hochdruckgebiet übernimmt die Regie Der Satellitenfilm vom 13.11. bis 15.11. 00:45

Mit stellenweise deutlich über 1.040 hPa hat sich 'Yörn' über Deutschland etabliert. Die Satellitenbilder von Mittwoch und Donnerstag zeigen, wie 'Yörn' die Wolken über Deutschland aufgelöst und abgedrängt hat. Damit sind die Weichen für ruhiges Wetter gestellt.

Relativ viele Wolken sind seit Mittwoch allerdings über Griechenland zu sehen. Dort gab es ein regelrechtes Scheechaos

Übrigens: 'Yörn' hat verbreitet den höchsten Luftdruck des Jahres gebracht. An einigen Orten wurden sogar Rekorde gebrochen! Besonders im Südwesten kletterte der Luftdruck besonders hoch auf bis zu 1047 Hektopascal. In Stuttgart, Saarbrücken, Koblenz oder am Flughafen Köln-Bonn reichte es für neue Dezemberrekorde! Der deutschlandweite Allzeit Rekord liegt bei 1057,8 Hektopascal und stammt vom 23. Januar 1907 aus Berlin. Weltweit gesehen ist sogar noch einiges mehr drin: In Agata (Sibirien) wurde an Silvester 1968 ein Luftdruck von 1083,8 Hektopascal gemessen!