Der Satellitenfilm für Europa (19.05. bis 21.05.): Hoch 'Sven' ist ausdauernd

Hochdruckgebiete bringen Sonne und Trockenheit in den Norden
Hochdruckgebiete bringen Sonne und Trockenheit in den Norden Satellitenfilm vom 20.05. bis zum 22.05. 00:45

Der Satellitenfilm der letzten Tage zeigt, dass der Süden Deutschlands mit einigen Wolken zu kämpfen hatte, während der Norden sich über einen klaren Himmel freuen durfte. Dort ließ Hoch 'Sven' die Sonne gewähren. Daran hat sich nichts geändert. Und soviel sei verraten, es wird sich auch nur wenig ändern.

Und so geht es weiter mit den Hochs und Tiefs: Der Strömungsfilm für die kommenden Tage.

Es bleibt bei der warmen Ostströmung
Es bleibt bei der warmen Ostströmung Strömungsfilm für Europa 00:37

Informationen zum Satellitenfilm Europa

Der Satellitenfilm Europa zeigt einerseits die Hoch- und Tiefdruckgebiete und die dazu gehörigen Isobaren, also Linien gleichen Luftdruckes. Dazu kommen Wolkenstrukturen in Form von Bändern, Streifen oder Punkten. Die unterschiedlichen Farben geben die Höhe der Wolken an, nicht unbedingt immer die Intensität der Regenfälle aus den Wolken.

Der Satellitenfilm Europa wird einmal am Tag produziert und ist ein Rückblick auf das Wettergeschehen der vergangenen Tage.