Der Oktober wird nochmal richtig warm

Auch zum Monatswechsel richtig schön und warm

Das letzte Oktober-Wochenende wartet mit einem Traum von Wetter auf uns auf. Bis zu 18 Grad im Westen, immer noch 16 Grad in Rheinland-Pfalz und Bayern, dazu Sonne satt. Auch die Sachsen dürfen sich über 16 Grad und acht Stunden Sonne freuen. Es gibt nur eins: Raus in die Sonne, Sport machen oder wenigstens im Cafe sitzen und gute Laune haben. Wer weiß, wie lange das so anhält...

Wetter
Zum Monatswechsel unbedingt raus an die Sonne. © PS

Nur ganz im Norden an den Küsten und im Schwarzwald-Raum wird es nicht ganz so sonnig. Im Norden wird die Sonne aber wohl schon etwa sechs Stunden scheinen, im Südwesten hingegen nur zwei bis vier. In Schwaben aber ist es schon wieder sonniger.

Von den Temperaturen her muss man am ehesten ganz in den Westen reisen. Im Rheinland wird es schön und bei ausreichend Sonne auch mächtig warm. An der Nordsee wird man wohl mit 12 bis 14 Grad Vorlieb nehmen müssen, was aber für den 31. Oktober auch völlig okay ist.

Am Sonntag - wir sprechen hier vom 1. November - steigen die Temperaturen im Norden auf knapp 15 Grad. Die gibt es auch in Sachsen, im Raum Berlin und im Süden Deutschlands. Der Westen bleibt mit gut 15 Grad, in der Sonne vielleicht etwas mehr, die wärmste Region des Landes.

Regen ist dabei überhaupt kein Thema. Und wer das Wochenende nicht genießen kann, weil er vielleicht arbeiten muss oder die Schwiegermutter zu Besuch hat, der sei getröstet. Auch am Montag hält das Traumwetter an. Acht Stunden Sonne und zumindest im Westen noch einmal mehr als 15 Grad. Was will man mehr?