Das Wetter am Mittelmeer bis zum 26.07.2015

Das Wetter am Mittelmeer bis zum 26.07.2015
Am Mittelmeer gibt es nichts als Sommer, heißen Sommer

Am Mittelmeer gibt es nichts als Sommer, heißen Sommer

Im gesamten Mittelmeerraum herrscht heißes Traumurlaubswetter. Auch in dieser Woche hält das Hochsommerwetter mit Temperaturen um 30 bis 35 Grad, teils auch bis 40 Grad, an.

Spanien:

Die spanische Mittelmeerküste zeigt sich von ihrer besten Seite. Sonnenschein von morgens bis abends und Temperaturen zwischen bei 30 Grad und mehr machen den Aufenthalt an der Küste zu einem echten Sommererlebnis. 12 Sonnenstunden sind täglich zu erwarten, Schattenplätze werden sicherlich immer begehrter werden. Das Mittelmeer hat inzwischen eine Wassertemperatur von unglaublichen 27 Grad und sorgt somit nicht wirklich für eine Erfrischung.

Balearen:

Die Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera) können ebenfalls mit Temperaturen über 30 Grad punkten. Regen ist weit und breit nicht in Sicht, die Balearen präsentieren sich im schönsten Sonnenschein. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 27 Grad.

Frankreich:

Auch an der französischen Mittelmeerküste kann man von Traumwetter sprechen. Die Temperaturen liegen zwischen 29 und 35 Grad. Richtung Wochenende steigen die Werte bei viel Sonnenschein weiter an und erreichen locker die 35-Grad-Marke. Die Wassertemperaturen variieren von 23 Grad in Richtung spanischer Grenze bis 27 Grad rund um Nizza.

Italien:

Heiß, heißer Italien, so könnte es rund um den italienischen Stiefel heißen. Riviera und Adria zeigen sich von ihrer schönen Seite: Die italienischen Mittelmeerküste wird täglich knapp 12 Stunden von der Sonne beschienen. Wolken gibt es keine und die Temperaturen liegen zwischen 30 und 35 Grad. Zwar gibt es im Tessin zwischendurch auch Gewitter, an der Hitze ändert das allerdings nichts. Die Wassertemperatur hat mit 27 bis 28 Grad schon fast Badewannentemperatur.

Slowenien und Kroatien:

Bis über das kommende Wochenende herrscht an den Küsten von Slowenien und Kroatien heißes Sommerwetter. Die Temperaturen legen gegenüber Italien noch einen drauf und präsentieren sich mit 30 bis 40 Grad als Glutofen des Mittelmeers. Änderung ist keine in Sicht. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 26 Grad rund um die Halbinsel Pula und 27 Grad bei Dubrovnik.

Griechenland:

Bei Temperaturen zwischen 34 und 39 Grad herrscht in Griechenland bestes Hochsommerwetter. Sonnenschein satt und Wassertemperaturen von rund 26 Grad garantieren einen schönen Badeurlaub.

Türkei und Zypern:

Das gleiche Bild auf Zypern und an der türkischen Mittelmeerküste. Einwandfreier Bilderbuchsommer mit Sonne satt und trockenen 30 bis 35 Grad, teilweise können es auch mal 40 werden. Das östliche Mittelmeer ist mit bis zu 28 Grad mehr als badetauglich.