Das Wetter am Mittelmeer bis zum 20.10.2014

Das Wetter am Mittelmeer bis zum 20.10.2014
Wer sich in Griechenland zum Strand aufmacht, begeht definitiv keinen Fehler. © picture-alliance / ZB, Peter Zimmermann

In Griechenland lässt sich der Sommer nieder

Sucht hier noch jemand den Sommer? Es gibt ihn nämlich noch und zwar Rund um Griechenland. Das restliche Europa legt eine mittelmäßige bis gute Performance aufs Parkett.

Spanien:

Die iberische Halbinsel lässt sich nur in zweigeteilt betrachten. Ist es nämlich in Spanien richtig schön - ja, hier werden sommerliche 26 Grad erreicht - geht es in Portugal meist wechselhaft zu und die Temperaturen liegen hier im Durchschnitt bei etwa 20 Grad. Wobei der kommende Samstag eigentlich überall sehr schön wird. Auch an den Stränden Portugals gehen die Temperaturen auf 24 Grad hoch. Im Landesinneren bleibt es meist trüb, ab Sonntag lacht aber auch hier meist die Sonne.

Frankreich:

In Frankreich kann man fast nur an der Atlantikküste um Bordeaux das Wetter und vor allem Sonne genießen. Die Cote d’Azur beispielsweise nicht von Regen und Gewittern verschont bleiben. Auch die bretonische Küste kämpft mit wechselhaftem Wetter. Dort werden nur etwa 18 Grad erreicht, während Richtung Biarritz zum Wochenende hin sommerliche 26 Grad erreicht werden und der Himmel meist wolkenlos ist.

Italien:

Ist es im Norden von Italien noch stark regnerisch, scheint zur Wochenmitte am Fuße des Stiefels schon überwiegend die Sonne. Die Temperaturen liegen mit 24 Grad im Norden und 26 im Süden gar nicht mal so weit voneinander weg, doch Regenschauer den Norden deutlich kühler erscheinen. Am Samstag ziehen sich die Wolken auch an den Alpenrändern zurück und so scheint bei 22 Grad – in der Toskana sogar bei 25 Grad – überwiegend die Sonne. Am Sonntag wird es in ganz Italien ein herrlicher Tag. Sommergefühle dürften vor allem rund um Genau ausbrechen. Das Thermometer zeigt dort 27 Grad an.

Östliches Mittelmeer:

Wer den Sommer sucht, wird hier fündig. Was soll man groß beschreiben – das Wetter ist ein Traum! Spitzenwerte liefert der Samstag mit 29 Grad rund um Griechenland und die vorgelagerten Inseln. Gleiches gilt für die Türkei, auch wenn die Temperaturen mit bis zu 25 Grad geringfügig kälter sind – doch die Sonne lacht genauso.