Das Wetter am Mittelmeer bis zum 19.07.2015

Das Wetter am Mittelmeer bis zum 19.07.2015

Am Mittelmeer gibt es nichts als Sommer, heißen Sommer

Im Mittelmeerraum herrscht weiterhin heißes Sommerwetter: So wie es im Urlaub sein soll!

Spanien:

Strahlender Sonnenschein bei Temperaturen meist über 30 Grad - dazu Sonne ohne Ende und allenfalls ein paar Schönwetterwölkchen. Am heißesten ist es zwar im Landesinneren, doch auch an den Küsten kann man sich kaum besseres Wetter vorstellen. Das Beste: Es regnet keinen einzigen Tropfen vom Himmel und auch in den Nächten bleiben die Werte zwischen 20 und 25 Grad. Ein Bad im Meer bei einer Wassertemperatur von 23 bis 26 Grad ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Balearen:

Auch die Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera) zeigen sich von ihrer besten Seite. Die Sonne scheint hier auch 12 bis 13 Stunden. Bei Höchsttemperaturen zwischen 30 und 35 Grad lässt sich der Urlaub in vollen Zügen genießen und es bleibt natürlich trocken. Auch das Wasser hat schon Sommerqualität mit 25, 26 Grad.

Kanarische Inseln:

Ein ähnliches Bild auf den Kanaren (ja, wir wissen auch, dass die nicht im Mittelmeer liegen, aber da sie zu Spanien gehören, nehmen wir sie hier mit auf). Hier sind die Temperaturen ein kleines bisschen kühler als an der spanischen Küste oder den Balearen. Aber auch hier steigen die Werte auf bis zu 30 Grad. Auf den östlichen Kanaren weht ein angenehmer Wind, der die Temperaturen noch erträglicher macht. Die Sonne scheint die ganze Zeit unverändert zwischen 10 und 12 Stunden. Der Sprung ins Wasser kühlt auf jeden Fall ab bei knapp über 21, 22 Grad.

Frankreich:

Auch das Wetter an der Mittelmeerküste Frankreichs könnte bis Ende der Woche nicht besser aussehen. Die Temperaturen pendeln stetig über der 30-Grad-Marke, erreichen teilweise heiße 35 Grad und Regen ist nicht in Sicht. Lediglich am Samstag könnte es mal ein Hitzegewitter geben. Die Sonne strahlt sonst aus voller Kraft vom Himmel und beschwert bestes Sommerwetter. Und auch die Badetemperaturen können bei 22 bis 25 Grad mehr als überzeugen.

Italien:

In Italien wird die Woche überall hochsommerlich heiß mit Werten zwischen 30 und 35 Grad. Die Sonne scheint fast ungehindert vom Himmel und Regen ist kaum in Sicht. Auch das Wasser ist mehr als einladend bei meist 25, 26 Grad.

Slowenien und Kroatien:

Auch an den Küsten von Kroatien und Slowenien wird es bis zum Wochenende richtig heiß. Die Temperaturen steigen auf über 35 Grad an. Dazu scheint die Sonne den ganzen Tag über. Und auch die Badetemperaturen liegen im Wohlfühlbereich bei 23, 24 Grad.

Griechenland:

Griechenland gehört auch in dieser Woche zu unseren absoluten Top-Favoriten in Sachen Urlaub. Die Werte fallen nicht unter 30 Grad und oftmals wird sogar die 35-Grad-Marke überschritten. Nur auf den Inseln ist es etwas kühler. Es bleibt bis zum Wochenende meist trocken und die Sonne holt ihr Maximum heraus. Das Wasser hat meist angenehme 21 bis 25 Grad.

Türkei und Zypern:

An der türkischen Mittelmeerküste und auf Zypern wird es jetzt richtig heiß. Die Höchstwerte liegen bei 30 bis 38 Grad. Und das Beste: Es bleibt trocken bei strahlendem Sonnenschein. Dazu Wassertemperaturen von 25 bis 27 Grad. Sommer- und Hitzeanbeter, was wollt Ihr mehr!