Das Wetter am Mittelmeer bis zum 13.10.2014

Das Wetter am Mittelmeer bis zum 13.10.2014
In Griechenland wird es die ganze Woche warm sein. © picture alliance / Robert Hardin, Sakis Papadopoulos

Osten hui, Westen pfui

Wirklich angenehm ist es in dieser Woche im östlichen Teil des Mittelmeeres. Süditalien-, Griechenland- und Türkeiurlauber dürfen sich auf Temperaturen um die 25 Grad freuen.

Spanien:

Wer diese Woche auf einem warmen Mittelmeerstrand verbringen will, sollte die iberische Halbinsel meiden. Die wird nämlich im Laufe der Woche von Regen und Gewittern heimgesucht. Am Mittwoch wird es im Westen und Norden, spätestens ab Freitag auch im Rest des Landes nass. Da nützen auch recht angenehme Temperaturen von 17 bis 25 Grad nicht viel.

Frankreich:

Auch die Côte d’Azur wird in dieser Woche nicht von Regen und Gewittern verschont bleiben. Vor allem am Anfang und am Ende der Woche wird es an der Mittelmeerküste regnen, in der Wochenmitte scheint ab und zu die Sonne durch die Wolken durch. Die Temperaturen bewegen sich um die 25-Grad-Marke.

Italien:

In dieser Woche ist das Wetter in Italien zweigeteilt: Während es südlich der Toskana die ganze Woche warm und trocken bleibt, ist der nördliche Teil des Landes, vor allem die Region an der Grenze zur Schweiz, fast ständig von Wolken bedeckt. Die Temperaturen bewegen sich in der Landesmitte um die 25-Grad-Marke, im Norden wird es etwas kälter.

Östliches Mittelmeer:

Während die Woche in Griechenland mit Regen und Gewitter beginnt, verziehen sich die Wolken ab Donnerstag. Dann lässt sich das Wochenende mit warmen Temperaturen um die 25 Grad prima genießen. An den Mittelmeerküsten der Türkei hingegen fällt in dieser Woche kein Tropfen Regen – und die Temperaturen reichen bis zu 30 Grad.