Das Wetter am Mittelmeer bis zum 13.07.2015

Das Wetter am Mittelmeer bis zum 13.07.2015
Urlaubswetter vom Feinsten am Mittelmeer © dpa, Jens Büttner

Urlaubswetter vom Feinsten am Mittelmeer

Im Mittelmeerraum herrscht weiterhin absolutes Traumwetter: Nichts wie ab ans Mittelmeer!

Spanien:

Strahlender Sonnenschein bei Temperaturen um 30 Grad - dazu Sonne ohne Ende und allenfalls ein paar Schönwetterwölkchen. Am heißesten ist es zwar im Landesinneren, doch auch an den Küsten kann man sich kaum besseres Wetter vorstellen. Das Beste: Es regnet keinen einzigen Tropfen vom Himmel und auch in den Nächten bleiben die Werte zwischen 20 und 25 Grad. Ein Bad im Meer bei einer Wassertemperatur von 24 Grad ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Balearen:

Auch die Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera) zeigen sich von ihrer besten Seite. Die Sonne scheint hier noch länger – bis zu 14 Sonnenstunden sind drin. Bei Höchsttemperatur zwischen 27 und 34 Grad lässt sich der Urlaub in vollen Zügen genießen und es bleibt natürlich trocken.

Kanarische Inseln:

Ein ähnliches Bild auf den Kanaren (ja, wir wissen auch, dass die nicht im Mittelmeer liegen, aber da sie zu Spanien gehören, nehmen wir sie hier mit auf). Hier sind die Temperaturen ein kleines bisschen kühler als in Spanien oder den Balearen. Aber bei Werten zwischen 24 und 30 Grad ist das nur noch ein Gemecker auf hohem Niveau. Nur die Wolken sind ein kleiner Schönheitsfehler in der kommenden Woche, dafür bringen diese glücklicherweise keinen Regen mit sich.

Frankreich:

Auch das Wetter an der Mittelmeerküste Frankreichs könnte in der kommenden Woche nicht besser aussehen. Die Temperaturen pendeln stetig über der 30-Grad-Marke und Regen ist nicht in Sicht. Die Sonne strahlt aus voller Kraft vom Himmel und beschwert bestes Sommerwetter. Und auch in den Nächten wird es nicht kälter als 20 Grad.

Italien:

In dieser Woche ist es im Norden Italiens zunächst wärmer als im Süden. Doch schon zum Wochenende hin dreht sich das Blatt und im Süden werden wieder Werte über der 30-Grad-Marke erreicht, während diese im Norden deutlich darunter liegen. Am Wochenende selbst gleichen sich die Temperaturen wieder an und es wird überall gleich warm. Dazu scheint die Sonne den ganzen Tag.

Slowenien und Kroatien:

Die Küsten von Kroatien und Slowenien sind in der kommenden Woche ein wahrer Geheimtipp in Sachen Urlaub. Die Temperaturen bleiben über der 30-Grad-Marke und die Sonne scheint den ganzen Tag über.

Griechenland:

Griechenland gehört in der nächsten Woche zu unserem absoluten Top-Favoriten in Sachen Urlaubswetter. Die Werte fallen nicht unter 30 Grad und oftmals wird sogar die 35-Grad-Marke überschritten. Außerdem bleibt es die ganze Woche über trocken und die Sonne holt ihr Maximum heraus.

Türkei und Zypern:

An der türkischen Mittelmeerküste und auf Zypern ist es weder zu heiß noch zu kalt. Die Höchstwerte betragen durchweg ca. 30 Grad und auch in den Nächten fallen die Werte kaum tiefer als 23 Grad. Und das Beste: Es bleibt in den nächsten Tagen definitiv trocken bei strahlendem Sonnenschein.