Das Wetter am Mittelmeer bis zum 13.04.2015

Insgesamt sonnig bei um die 20 Grad

Der gesamte Mittelmeerraum zeigt sich über das Wochenende von seiner besten Seite. Insgesamt gibt es viel Sonne bei Werten um 20 Grad. Das beste Wetter erwartet sie natürlich in Ägypten, an der türkischen Küste ist es hingegen am kühlsten.

Das Wetter am Mittelmeer bis 13.04.2015
Insgesamt sonnig bei um die 20 Grad © REUTERS, JON NAZCA

Spanien:

Die spanische Mittelmeerküste zeigt sich in den kommenden Tagen von ihrer freundlichen Seite. Zwischen 8 und 11 Stunden Sonne zeigen aber auch, dass sich hier und da ein paar Wolken blicken lassen. Die Temperaturen liegen um 20 Grad, mal etwas darunter, mal etwas darüber. Nur ganz im Norden ist es zunächst mit 16 Grad noch etwas kühler. Die Balearen erleben viel Sonne bei Werten um 20 Grad.

Frankreich:

Gute Aussichten auch für alle, die sich noch ein paar Tage an der französischen Mittelmeerküste herumtreiben. Bis Anfang der kommenden Woche strahlt die Sonne vom Himmel und erwärmt die Luft auf rund 20 Grad. Wie schön das sein kann, sehen Sie auch in unserem kleinen Video, das aktuelle Impressionen aus Südfrankreich zeigt.

Italien:

Alles gut auch an Adria und Riviera. Allerdings müssen Italien-Urlauber mit Temperaturen zurechtkommen, die leicht unterhalb der 20-Grad-Marke liegen. Die Ausnahme bildet Sardinien, hier werden auch 22 Grad erreicht. Regen hat in Italien keine Chance, also beste Bedingungen für Dolce Vita.

Slowenien und Kroatien:

Auch wenn Reisen in die beiden Balkanländer im Frühjahr noch eher ungewöhnlich sind, kann man hier nun ein paar sehr schöne Tage verleben. Von Rijeka bis Dubrovnik wird die Sonne nur selten durch ein paar Wölkchen getrübt. Dabei werden Temperaturen von 17 bis 21 Grad erreicht.

Griechenland:

Griechenland-Urlauber können sich ebenfalls an schönen Frühlingstagen erfreuen. Allerdings erreichen die Temperaturen trotz strahlendem Sonnenschein zunächst ‚nur‘ 16 bis 18 Grad. Im Laufe des Wochenendes wird es aber auch in Griechenland etwas wärmer mit Werten von etwa 20 Grad.

Türkei und Zypern:

Nicht ganz so schön präsentiert sich das Wetter an der Mittelmeerküste der Türkei. Die Zahl der Sonnenstunden liegt in den kommenden Tagen bei nur 2 bis 5 Stunden und selbst Zypern kann kaum mit mehr Sonne punkten. Entsprechend erreichen die Temperaturen nur 15 bis 18 Grad. Besser wird es aber am Wochenende, die Wolken verziehen sich weitgehend und die Temperaturen überschreiten teilweise sogar die 20-Grad-Marke.

Marokko, Tunesien und Ägypten:

In allen drei Ländern lässt sich der Frühling wettermäßig genießen. Viel Sonne und Werte über 20 Grad machen Lust auf Meer. Am Roten Meer werden sogar schon 26 Grad erreicht, was jedem Mitteleuropäer schnell das Gefühl von Hochsommer gibt. Entsprechend sieht auch mit den Wassertemperaturen aus. Während das Mittelmeer nicht über 17 Grad hinaus kommt, hat das Rote Meer bereits 23 Grad zu bieten.