Das Wetter am Mittelmeer bis 30. August

Das Wetter am Mittelmeer bis 30.08.2015
Ein Strand auf der Ferieninsel Hydra in Griechenland © dpa, Gregor Mayer

Nach den Gewittern wieder schönstes Wetter

Spanien:

Es wird nicht mehr so heiß in Spanien, aber der Sommer geht dort trotzdem wunderbar weiter. Im Laufe der kommenden Woche bewegen sich die Temperaturen von der Costa Brava bis zur Costa de la Luz in einem Korridor von 26 bis 30 Grad. Dazu gibt es Sonne pur, nur ab und zu ziehen ein paar Wolken durch, die aber voraussichtlich keine Niederschläge bringen werden. Mit Werten um 20 Grad bleibt es auch in den Nächten angenehm mild.

Balearen:

Auf den Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera) geht der Sommer ebenfalls in eine weitere Runde. Die starken Niederschläge, die vergangene Woche manchem die Urlaubsfreude verdorben haben, sind Geschichte. Bei sehr viel Sonnenschein liegen die Temperaturen die komplette Woche über im 30-Grad-Bereich.

Frankreich:

Die Woche hat an der französischen Mittelmeerküste mit einigen teils heftigen Gewittern begonnen. Gerade in den karstigen Regionen Südfrankreichs kam es dabei zu Überschwemmungen, weil die ausgetrockneten Böden das Wasser nicht schnell genug aufnehmen konnten. Im weiteren Wochenverlauf ist damit aber Schluss. Bei maximalem Sonnenschein werden Temperaturen bis 32 Grad erreicht. Wolken zeigen sich allenfalls als Schönwetterwölkchen.

Italien:

Auch in Italien began die neue Woche mit einem Knall. Gewitter und heftige Regenfälle gab es nicht überall, aber wo sie auftraten, ging es heftiger zu. Besonders betroffen war der gesamte Stiefelschaft von Genua bis Venedig. In den kommenden Tagen bleibt es bei viel Sonne aber trocken und auch das Wochenende wird richtig schön. Die Temperaturen an den italienischen Küsten liegen von Nord nach Süd zwischen 27 und 30 Grad.

Slowenien und Kroatien

Nachdem auch in Slowenien die letzten Gewitter abgezogen sind, heißt es an der gesamten Balkanküste, vom slowenischen Koper bis zum kroatischen Dubrovnik, Sommer pur mit maximalem Sonnenschein und Werten von 30 Grad plus X.

Griechenland:

Das Urlaubswetter für Griechenland ist schnell erläutert. An der gesamten Küstenlinie und auf den Inseln herrscht weiterhin schönstes Sommerwetter. Bei viel Sonnenschein steigen die Temperaturen auf bis zu 35 Grad.

Türkei und Zypern:

Mit Werten bis zu 38 Grad ist es sowohl in der Türkei als auch auf Zypern noch mal einen Ticken heißer. Ansonsten unterscheidet sich das Wetter hier nicht vom Wetter beim westlichen Nachbarn. Es gibt hüben wie drüben schönstes Sommerwetter.