Das Wetter am Mittelmeer bis 04. Oktober

Das Wetter am Mittelmeer bis 04.10.2015
Auch am Mittelmeer ist der Sommer irgendwann vorbei © dpa, Bernd von Jutrczenka

Nach dem Regen geht es ruhiger weiter

Nach den zum Teil schon sehr kräftigen Regenfällen der vergangenen Tage geht es mit dem Wetter deutlich ruhiger weiter. Am westlichen Mittelmeer sind immerhin noch mal bis zu 28 Grad drin, am östlichen Mittelmeer sogar bis zu 30 Grad.

Spanien:

Zunächst gibt es an der spanischen Mittelmeerküste noch kräftige Regenfälle, bevor sich die Wolken langsam verziehen. Die Temperaturen ziehen im Laufe der Woche wieder etwas an. An der Costa de la Luz und an der Costa del Sol auf Werte bis 27 Grad, an der Costa Brava bis zur Costa Blanca werden immerhin wieder Temperaturen bis 25 Grad erreicht. Hier bleibt aber weiterhin ein gewisses Schauer und Gewitterrisiko erhalten.

Balearen:

Ähnliches gilt für die Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera). Nach 23 Grad und kräftigen Schauern zur Wochenmitte werden zum Wochenende 28 Grad und viel, viel Sonnenschein erreicht. Zu Beginn der ersten Oktoberwoche wird es sogar noch etwas wärmer.

Frankreich:

Schönes Urlaubswetter ist auch an der französischen Mittelmeerküste nicht mehr gegeben. Mit Werten knapp über 20 Grad ist es deutlich frischer geworden. Lediglich ab und an geht es noch einmal in Richtung der 25-Grad-Marke. Wirklich trocken bleibt es leider auch nicht. Gerade Richtung Ende der Woche muss mit teils sehr kräftigen Niederschlägen gerechnet werden.

Italien:

Sommerwerte sind auch an der Riviera und der Adria vorbei. Meist gibt es nur noch um die 20 Grad. Mit 20 bis 25 Grad wird es in Richtung Süditalien etwas wärmer. Insgesamt ist die Schauer- und Gewitterneigung recht ausgeprägt. Und wenn es regnet, kommen teils sehr große Niederschlagsmengen zusammen.

Slowenien/Kroatien:

Die Sonne zieht sich jetzt doch in der nächsten Woche auch an den Küsten von Slowenien und Kroatien etwas zurück. Die Temperaturen kommen auch hier nicht mehr in den Bereich des Sommers. Bei knapp über 20 Grad ist Schluss. Richtung erstes Oktober-Wochenende kratzen die Temperaturen dann noch einmal an der 25-Grad-Marke.

Griechenland:

Im Laufe der Woche klingen die teils kräftigen Gewitter ab und es stellt sich schönes Spätsommerwetter ein. Bei recht viel Sonne steigen die Temperaturen sogar wieder auf Werte nahe 30 Grad.

Türkei/Zypern:

Ganz ohne Schauer und Gewitter geht es auch hier zunächst nicht. Die Temperaturen liegen hier aber höher als sonst und erreichen 25 bis 30 Grad. Zum ersten Oktober-Wochenende werden bei viel Sonne sogar wieder mehr als 30 Grad erreicht.