Das Reisewetter für den Alpenraum vom 07.07. bis 13.07.2014

Die Woche wird sehr nass

Bayern:

Im Bereich der bayerischen Alpen muss auch in den kommenden Tagen mit zum Teil heftigen Niederschlägen gerechnet werden. Dabei sind insbesondere Dienstag und Mittwoch Niederschlagssummen von insgesamt 60 bis 100 Liter durchaus möglich. Die Temperaturen erreichen dabei nur noch sehr kühle 11 Grad. Im weiteren Wochenverlauf steigen die Werte bis zum Wochenende wieder auf bis zu 21 Gad an und die Niederschläge lassen ebenfalls nach. Trocken bleibt es aber auch am Wochenende nicht.

Österreich:

Auch in Österreich kommt es im Laufe der Woche zu heftigen Niederschlägen. Schwerpunkt dürften Tirol und das Salzburger Land sein. Hier sind, ebenso wie in Deutschland, 60 bis 100 Liter möglich. Gegen Ende der Woche lassen die Niederschläge auch hier deutlich nach, allerdings scheint es am Sonntag noch einen kräftigen Nachschlag zu geben. Mitte der Woche fallen die Temperaturen kurz auf Werte um 15 Grad, im weiteren Verlauf steigen sie wieder auf Werte um die 20 Grad.

Schweiz:

Die Schweiz bekommt im Laufe der Woche ebenfalls einiges an Regen ab. Die Schwerpunkttage sind hier Dienstag und Mittwoch. Insgesamt werden Niederschlagssummen von cirka 60 Litern erreicht. Die Temperaturen liegen an diesen beiden Tagen zwischen 10 und 15 Grad. Ab Donnerstag lässt der Regen deutlich nach und die Werte tasten sich langsam an die 20 Grad-Marke heran.

Italien:

Regnerisch ist es in den kommenden Tagen auch in den italienischen Alpengebieten. Insbesondere in den Grenzgebieten zur Schweiz und zu Österreich kann einiges an Niederschlag zusammenkommen. Die Temperaturen bleiben auf der Alpensüdseite aber klar oberhalb von 20 Grad. Richtung Wochenende stellt sich dann wieder hochsommerliches Wetter mit viel Sonne und Werten nahe 30 Grad ein.