Auf die Form kommt es an!

Das richtige Bikini-Top finden: Die passende Form für Ihre Brüste!

Für jede Brust gibt es das passende Bikini-Top

Bikinis mit Bügeln, als Bandeau, Triangel oder mit Push-up-Effekt – es gibt sie in allen möglichen Formen. Schön sind sie alle, doch passt auch jedes Bikini-Top zu jeder Brust? Mode-Expertin Rosa Biazzo weiß: Nein! Das ist aber gar nicht schlimm, denn die gute Nachricht ist: Jede Frau kann einen Bikini* 🛒 tragen – sie muss nur wissen, welchen. Welches Oberteil zu welchem Busen passt und was bei welcher Brustform leider gar nicht geht, verrät unsere Stylistin im Video.

Mit ein paar Tipps und Tricks zum perfekten Dekolleté

Fast zu keinem anderen Anlass zeigen wir uns so knapp bekleidet in der Öffentlichkeit wie im Bikini. Das erfordert jedes Mal aufs Neue wieder ein bisschen Überwindung – egal welche Figur man hat

Wichtig ist vor allem, dass wir uns wohlfühlen. Je nach Körbchengröße muss ein Bikini-Oberteil* aber auch noch andere Kriterien erfüllen: Ist der Busen eher groß, muss vor allem der Rücken entlastet werden, sind die Brüste kleiner, freuen sich viele über einen pushenden Effekt. Worauf wir sonst noch achten sollten und wie stark der Vorher-Nachher-Effekt bei unseren Testerinnen ist, sehen Sie im Video. In diesem Artikel verraten wir, welche Modelle sich am besten für Ihre Brustform eignen. 

🛒 Hier finden Sie die beliebtesten Bikini-Sets auf Amazon*.

Große Brüste?

Bikini für große Brüste.
Dieses Bikini-Modell steht Frauen mit großer Oberweite besonders gut. © Grimaldimare

Das perfekte Bikini-Oberteil für Frauen mit mehr Oberweite sollte den Rücken entlasten, die Brust stützen und alles sicher verstauen. Keiner hat Lust auf Busen-Blitzer nach dem Sprung ins Wasser! Achten Sie auf den Cup Ihres Bikini-Tops, dieses sollte vorgeformt und gut gepolstert sein. Wichtig bei großen Brüsten: verstellbare Träger! So können Sie das Gewicht umverteilen. Damit die Träger nicht einschneiden, sollten die Träger möglichst breit sein. 

  • Bikini Grimaldimare*: Dieses Modell erfüllt alle Anforderungen an ein Bikini-Top für große Brüste. Die breiten Träger sind verstellbar, die Cups bestehen aus formenden Softschalen mit Bügel. Top: Das schicke Blumenmuster sorgt für den Extra-Hingucker, ohne altbacken zu wirken. Dieses Modell ist ab 59,95 Euro zu haben.

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Bikini Grimaldimare*

Welche Farben und Muster? Grundsätzlich gilt: Knallige Farben und auffällige Muster geben Volumen. Wer eh schon große Brüste hat, kann zu dezenten Farben und schlichten Mustern greifen.

Hängende Brüste?

Bikini für hängende Brüste.
Dieser Bikini ist auf jeden Fall ein Statement-Look. © Opera

Tief sitzende Brüste brauchen den richtigen Support. Hochgeschlossene Modelle sind bei hängenden Brüsten die richtige Wahl. Mit vorgeformten Cups bringen Sie die Brüste in die richtige Form und helfen auch beim Volumen ein wenig nach. Folgendes Oberteil könnte genau das passende für Sie sein: 

  • Das Modell Bikini Xtra Life von Opera* überzeugt mit knalliger Farbe und verstellbaren Trägern: So sorgen Sie für den richtigen Hebe-Effekt. Der Animal-Print ist zwar nichts für jeden, doch wer es bunt mag, wird in diesem Bikini-Oberteil strahlen. Besonders auf gebräunter Haut kommt das knallige Blau richtig zur Geltung. Dieser Bikini ist inklusive Höschen für 99,95 Euro zu haben.
  • Falls Sie noch nach dem richtigen Bikini suchen, finden Sie hier weitere Modelle für große, kleine oder hängende Brüste*.

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Bikini Xtra Life von Opera*

Kleine Brüste?

Bikini-Oberteile.
Kleine Brüste? Diese Bikini-Tops können auch Sie gut tragen. © Lascana, s.Oliver

Sie haben nicht so viel Oberweite und wollen sich dennoch ein schönes Dekolleté zaubern? Kein Problem! Mit tiefen Ausschnitten kreieren Sie optisch mehr Volumen. Auch süße Volants oder Schnürungen tragen auf und vergrößern optisch die Brüste. Wer ein bisschen dazuschummeln will, kann natürlich auch zum Push-up-Effekt greifen.

  • Lascana Triangel-Bikini-Top*: Mit bauschigen Volants kreiert dieses Oberteil optisch mehr Brust und ist besonders in der Kombination mit dem Pünktchen-Muster ein richtig süßer Look. Dank der Bindung im Nacken ist auch dieses Bikini-Top individuell verstellbar. Für 39,99 Euro ist dieses Oberteil Ihres!
  • s.Oliver Triangel-Bikini-Top*: Auch dieses Modell ist ein echtes Volumenwunder bei kleinen Brüsten. Der tiefe Ausschnitt und die Triangel-Form schmeicheln Ihrer Brustform. Mit dem schlappen Preis von 26,99 Euro ist dieses Modell unschlagbar.

Die passende Sonnenbrille dazu?

Sonnenbrille.
Darf in der Strandtasche nicht fehlen: die passende Sonnenbrille! © Brille 24

Must-have im Sommer ist nicht nur das passende Bikini-Oberteil, auch die Sonnenbrille darf nicht fehlen. Sie ist in jeder Handtasche zu finden, ein unverzichtbarer Alltagsbegleiter und ein cooles Fashion-Statement. Mit dem Modell New York* etwa lässt sich ein Outfit in Windeseile aufwerten: Weitere Accessoires braucht dieser Bikini-Look nicht. Das Modell gibt es ab 69,90 Euro und lässt sich gegen Aufpreis in Sachen Tönung, Sehstärke und Spiegelung personalisieren.

🛒 Zum Angebot bei Brille 24: Sonnenbrillen-Modell New York*

Finden Sie hier das richtige Sonnenbrillen-Modell* für Ihren Bikini-Look. Top: Auch in Ihrer Nähe können Sie mit Brille 24 einen persönlichen Termin beim Optiker vereinbaren.

🛒 Zur Beratung bei Brille 24: Finden Sie Ihren Optiker in der Nähe*

Bikini und Badeanzug richtig waschen

Ihr Bikini ist immer schnell ausgeleiert, die Farben sind verblasst, und nichts sitzt mehr, wie es am Anfang war? Das könnte am falschen Waschen liegen. Wie Sie Bikinis und Badenanzüge richtig waschen, ohne dass sie Form und Farbe verlieren, zeigen wir hier.

Die richtige Badehose finden: Männer, macht es nicht wie der Wendler!

Damit auch unsere Männer neben uns eine gute Figur im Sommer machen, ist vor allem die Länge der Badehose entscheidend. Welche Faustregel es hier gibt und was Männer bitte, bitte, bitte vermeiden sollten, verraten wir hier.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.