Das 7-Tage-Wetter vom 27.11.2018: Schmuddelwetter und Glatteisgefahr

Blitzeis-Gefahr in Richtung Wochenende

Es wird wieder milder und dazu oft auch trist und grau. Echt typisches Schmuddelwetter eben. Unangenehm könnte es in Richtung Wochenende werden, da bringt leichter Regen auf dem eisigen Boden akute Glatteisgefahr.

Es wird wieder milder

Nach der Kälte mit teils sogar Schnee zieht schon bald das graue Novemberwetter wieder zu uns. Ja, auch der Dezember scheint mal wieder aus der Reihe zu tanzen. Und schon in Richtung erstes Adventswochenende wird es merklich milder und bei 6 bis 12 Grad zeitweise nass und kräftig windig. Im Süden und Osten bleibt es vorerst noch kalt, nur an den Alpen sorgt der Föhn für milde 12 Grad. 

Glatteisgefahr trotz mildem Trend

Die dichten Wolken, die am Freitag von West nach Ost ziehen, bringen immer wieder auch Regen mit. Auf dem teils noch gefrorenen Boden eine teuflische Kombination, die zu Blitzeis führen kann.

Spätestens zum Wochenende setzt sich auch im Osten die mildere Luft durch. Deutschlandweit wird es dann nass. Das triste Schmuddelwetter hält sich locker bis zum Montag.
Der Glühwein muss also nicht mehr wärmen, könnte und aber als Trostpflaster für die November-Tristesse herhalten.

Wie es dann weitergeht, können Sie im 30-Tage-Trend nachlesen.