Die Corona-Krise

CORONAVIRUS-LIVETICKER: Justizministerin - Freiheit für alle in wenigen Wochen

 227. Sitzung Deutscher Bundestag Plenum und Debatte in Berlin Aktuell, 06.05.2021, Berlin, Christine Lambrecht die Bundesjustizministerin im Portrait bei ihrer Rede zum Thema COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung bei der 227. Sitzung des Deut
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht ist zuversichtlich © imago images/Political-Moments, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Bald könnte es weitreichende Lockerungen geben

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht rechnet damit, dass schon in wenigen Wochen wesentliche Freiheitsbeschränkungen bundesweit wieder aufgehoben werden können. "Ich möchte, dass es nun Veränderungen für uns alle gibt, nicht nur für Geimpfte und Genesene", sagte die SPD-Politikerin dem "Handelsblatt". "Wir alle müssen Schritt für Schritt wieder die Möglichkeit bekommen, unsere Grundrechte wieder vollständig auszuüben." Wenn sie sich die Lockerungsentscheidungen aus den Bundesländern anschaue, dann sei dies "eine Frage von wenigen Wochen, teilweise auch nur von Tagen, aber ganz bestimmt nicht mehr von einem halben Jahr", sagte sie. Kritisch sieht die Ministerin aber eine vorschnelle Öffnung der Innengastronomie und Hotelbesuche, selbst wenn ein geimpfter Betreiber nur geimpfte Gäste einlässt.