Corona-Infektionen in Deutschland: Diese Städte und Landkreise sind am stärksten betroffen

Deutschlandkarte zu Coronavirus
Einige Regionen in Deutschland sind stark vom Coronavirus betroffen, andere kaum. Wir zeigen, wo die Zahlen am höchsten sind. (Symbolbild) © iStockphoto

Wie viele Corona-Infizierte gibt es in meinem Landkreis?

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Einige Regionen Deutschlands mehr, andere weniger. Unsere interaktive Karte zeigt, in welchen Städten und Landkreisen es die meisten und die wenigsten mit dem Coronavirus Infizierten gibt - und wie stark die Region betroffen ist, in der Sie leben. 

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus Sars-Cov-2 lesen Sie in unserem Live-Ticker bei RTL.de +++

Heinsberg nicht einziger Kreis mit vielen Corona-Infektionen

Weil es hier zum ersten größeren Ausbruch von Covid-19 in Deutschland kam, galt bislang vor allem das nordrhein-westfälische Heinsberg als Region mit besonders vielen Corona-Infektionen. Wie unsere interaktive Karte zeigt, weisen aber auch Kreise in Bayern und Baden-Württemberg hohe Fallzahlen im Verhältnis zu ihrer Einwohnerzahl auf. Im Norden und Nordosten Deutschlands hingegen gibt es sogar Landkreise extrem niedrigen Infiziertenzahlen.

Unsere Karte zeigt jeweils die Fallzahlen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz), die Einwohnerzahlen sowie die registrierten Fall- und Todeszahlen der jeweilige Landkreise.*

Falls die Karte bei Ihnen nicht angezeigt wird, klicken Sie auf diesen Link!

Was bedeutet Inzidenz?

Inzidenz ist ein Ausdruck aus der medizinischen Statistik, der die Häufigkeit von Neuerkrankungen beschreibt. Genauer gesagt: Die Anzahl neu aufgetretener Krankheitsfälle innerhalb einer bestimmten Personengruppe (beispielsweise eines Landkreises) in einem bestimmten Zeitraum. 

Daraus wird abgeleitet, wie hoch das Fallaufkommen insgesamt im Verhältnis zur jeweiligen Einwohnerzahl vor Ort ist. Eine wichtige Information, um die Belastung für das Gesundheitssystem einschätzen zu können.

Über das tatsächliche Ansteckungsrisiko im jeweiligen Landkreis sagt die Inzidenz übrigens nichts aus. Das wird vielmehr durch das individuelle Verhalten vor Ort beeinflusst - also durch Einhaltung des Social Distancing und der Hygienemaßnahmen.

Coronavirus - Fallzahlen nach Bundesländern, europa- und weltweit

AUDIO NOW-Podcast: "Wir und Corona"

Zerstört das Coronavirus Europa? Was geschieht in unseren Nachbarländern – vor allem in Frankreich, Deutschlands wichtigstem Partner und was heißt jetzt Solidarität? In der siebten Folge von „Wir und Corona“, dem gemeinsamen Podcast von Stern und RTL, spricht Host Florian Güßgen mit dem Journalisten, Autor und Frankreich-Kenner Ulrich Wickert. Er beschreibt, wie genau die Ausgangssperre in Frankreich gehandhabt wird, schildert die Reaktionen seiner französischen Freunde, spricht über Europa – und darüber, wie ältere Menschen jetzt Solidarität zeigen können.

TVNOW-Doku Folge 3: Was wir aus der Krise lernen

In der dritten Folge der TVNOW-Doku zum Coronavirus geht es um die Frage: Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind?

*Die in der Karte für die Landkreise angezeigten Daten beruhen auf offiziellen Zahlen der Bundesländer, die täglich aktualisiert werden. Um die aktuellen Fallzahlen zu ermitteln und mit der lokalen Einwohnerzahl ins Verhältnis zu setzen, wertet ntv.de die veröffentlichten Zahlen der Gesundheitsbehörden aus allen 16 Bundesländern aus. Zusätzlich werden die Daten einmal täglich mit den Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) abgeglichen. 

In einzelnen Fällen greift ntv.de bei der Erhebung der Daten auch auf weitere vertrauenswürdige Quellen wie etwa offizielle Verlautbarungen aus Gemeindeverwaltungen, Landesgesundheitsämtern oder Landesregierungen zurück.