Glück im Unglück

Bilanz: Gewitter brachten wieder Sturm, Hagel und Platzregen

Unwetter +++ Sturm +++ Hagel +++ Platzregen +++ Sturmböen +++ 120.000 Blitze

Am Donnerstag gab es wieder Sturm- und ein paar orkanartige Böen sowie Platzregen und Hagel. Schwerpunktmäßig zogen die Gewitter von Südwest nach Nordosten durch. Im Osten/Nordosten gab es bis zum Abend nur hier und da Gewitter, die es aber durchaus in sich hatten. Am Abend und in der Nacht schwenkten sie dann von Thüringen her durch.

Auch München erwischte es wieder. Neben Starkregen und teilweise Hagel wurde am Museumsturm eine orkanartige Böe von 107 km/h (Windstärke 11) gemessen. Andere Münchener Stationen registrierten stürmische Böen der Stärke 7 bis 8, an einer blieb der Wind schwach. Darin sieht man wieder, wie lokal Gewitter auftreten können.

Die Windspitzen von Donnerstag

  • München-Museumsturm 107 km/h
  • Lindenberg (Brandenburg) 102 km/h

  • Baruth (Brandenburg) 98 km/h

  • Rietz-Neuendorf (Brandenburg) 96 km/h

  • Würzburg 85 km/h

Gewitter brachten auch Platzregen und Überflutungen

Zudem gab es örtlich Starkregen zwischen 30 und 40 l/m² in 1 Stunde, bspw. in Holzkirchen und Garmisch-Partenkirchen in Bayern. In Großhartpenning (Ortsteil von Holzkirchen) in Oberbayern fielen zwischen 15 und 16 Uhr 38,6 l/m² in 1 Stunde, davon 35 l/m² in 10 Minuten! Nahezu gleichzeitig fielen in Garmisch-Partenkirchen 31 l/m², davon 21 l/m² in 10 Minuten. Selbst in der Nacht gab es noch knackige Regengüsse. In Kyritz in der Prignitz fielen 24 l/m² in 1 Stunde, in Mittenwalde im Kreis Uckermark sogar 29 l/m² , in Dahme in Brandenburg 31 l/m² pro Stunde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.

Große Hagelmassen waren auch mit dabei (wie hier in Schwanstetten)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.