Bauarbeiter ertrinkt bei Sanierungsmaßnahmen in Abwasserkanal

Rascher Anstieg des Wassers

Bei einem kurzen, heftigen Platzregen ist Frankfurt an der Oder am Dienstagabend ein Bauarbeiter ums Leben gekommen.

Der 41-Jährige wurde bei seinen Sanierungsarbeiten in einem Abwasserkanal von dem rasch steigenden Wasser überrascht und ertrank. Erst als der Regen vorbei war, konnten Rettungstaucher in den Schacht steigen und die Leiche des Mannes bergen.

Seine Kollegen stehen unter Schock und konnten zunächst nicht zum Unfallhergang befragt werden.