So sind die Schnee-Bedingungen

Auch Winterberg legt los mit Skifahren: Im Sauerland laufen die Lifte

Auch im hessischen Willingen laufen die Lifte - Lohnt ein Besuch?

Jetzt also doch noch: In Winterberg im Sauerland laufen die ersten Skilifte. Nach dem Vorbild der hessischen Landesregierung hat nun auch NRW die Erlaubnis zum Liftbetrieb erteilt. Zuerst öffnen neun Lifte, aber es sollen schon bald mehr werden. Wie sind die Bedingungen? Lohnt der Ausflug ins Sauerland? Schließlich sind ja touristische Übernachtungen noch nicht erlaubt – es bleibt also bei einem Tagesausflug.

Reduzierte Anzahl an Wintersportlern mit Abstands- und Maskenpflicht

ARCHIV - So sah es im Februar 2020 in Winterberg aus.
Ski heil in Winterberg: So sah es vor gut einem Jahr im Sauerland aus . © dpa, Bernd Thissen, bt aus kde

Die Betreiber der Lifte haben ein Hygienekonzept erstellt: Es umfasst eine starke Reduzierung der Besucherzahl. Wintersportler müssen ihre Tickets vor ihrem Besuch online unter www.skiliftkarussell.de kaufen und einen Termin buchen. Nur Besitzer von gültigen Tickets werden dann ins Skigebiet gelassen.

So wollen die Betreiber gewährleisten, dass die Besucherströme überschaubar und kontrollierbar bleiben. Beim Anstehen und während der Liftfahrt gelten Abstands- und Maskenpflicht. „Ziel ist, die gesamte Hauptachse in Betrieb zu nehmen“, teilte das Skiliftkarussell Winterberg am Montagabend mit.

Auch Flutlicht-Skifahren in Willingen möglich - allerdings nur auf Kunstschnee

ARCHIV - Ein Bild aus dem Februar 2020 aus Willingen.
Auch in Willingen laufen die Lifte wieder. © dpa, Uwe Zucchi, cch vco rho

Auf der hessischen Seite des Sauerlands, in Willingen, waren die Skilifte am Montag schon geöffnet. „Das ist natürlich unverständlich“, hatte eine Sprecherin der Wintersport-Arena Sauerland gesagt.

In Willingen sind acht Lifte und sieben Pisten geöffnet. Es liegen ordentliche 80 Zentimeter Schnee, allerdings ist der Naturschnee getaut, es wird auf Kunstschnee gefahren. Dafür kann sogar abends nach dem Job noch die Piste unsicher gemacht werden, denn bis einschließlich Samstag gibt es von 18.30 bis 21:45 Uhr Flutlicht-Skifahren in Willingen. Die Langlauf-Freunde müssen leider enttäuscht werden, Loipen sind in Willingen keine gespurt.

Hier geht es zur Wettervorhersage von Willingen

Neun Lifte im Skikarussell offen - auch ein paar Kilometer Loipe

Im Skiliftkarussell Winterberg sind nach Betreiberangaben sogar neun Lifte in Betrieb. Die Schneehöhe beträgt 50 Zentimeter, auch hier wird auf sogenanntem Maschinenschnee gefahren. Auf 12,6 Kilometer Piste können sich die ausgehungerten Wintersportler austoben.

Und es sind sogar 5,4 km Loipen gespurt. Im Skilanglaufzentrum Westfeld/Ohlenbach ist der Snow Park präpariert. Ein Teil der Strecken ist für die Freunde des klassischen Langlaufs, ein anderer Teil ist zum Skating freigegeben. Es ist also für jeden was dabei.

Hier geht es zur Wettervorhersage von Winterberg

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht brauchen Sie aber auch unsere Langfristprognose von ECMWF und NOAA.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?