"Der Terminator" kämpft gegen den Klimawandel

Arnold Schwarzenegger veranstaltet Klimakonferenz in Österreich

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger trifft auf der Konferenz auf hochkarätige Vertreter aus der Politik. © Austrian World Summit

Der Klimawandel macht keine Pause

Am 17. September finden mit Gastgeber Arnold Schwarzenegger und zahlreichen prominenten Gästen der „Austrian World Summit“ und der „Climate Kirtag“ in Wien statt. Diese internationale Klimakonferenz mit einer Mischung aus analogen und digitalen Elementen soll ein wichtiges Zeichen setzen: Der Klimawandel macht keine Pause!

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz nimmt ebenfalls teil

Der „Austrian World Summit“ findet bereits zum 4. Mal statt. Der  „Climate Kirtag“, ein Open-Air-Festival für die breite Öffentlichkeit, folgt am Donnerstagnachmittag am Wiener Heldenplatz. Gastgeber Arnold Schwarzenegger erwartet neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz auch den kroatischen Präsident Zoran Milanović sowie die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová und viele mehr in der Spanischen Hofreitschule. Zusätzlich gibt es spannende virtuelle Botschaften und Live-Schaltungen aus aller Welt.

Greta Thunberg, Arnold Schwarnzenegger, Alexander Van der Bellen und António Guterres
Greta Thunberg, Arnold Schwarnzenegger, Alexander Van der Bellen und António Guterres auf einem vergangenen "Austrian World Summit". © Austrian World Summit

Organisatorin: „.Gegen die Klimakrise wirkt keine Impfung“

„Der Klimawandel macht keine Pause und gegen die Klimakrise wirkt keine Impfung“, so Monika Langthaler, Direktorin der Schwarzenegger Climate Initiative und Organisatorin der Events. Besonders beeindruckt zeigt sich Langthaler daher von der breiten internationalen Unterstützung. So wird es Botschaften von Klimaschützer/innen rund um den Globus geben – u.a. von Prinz Charles, Verhaltensforscherin Jane Goodall, UN-Generalsekretär António Guterres. Carlos Alvarado Quesada (Präsident von Costa Rica), Imran Khan (Premierminister von Pakistan), Kevin Faulconer (Bürgermeister San Diego). Sie alle wollen als prominente „Climate Action Heroes“ zeigen, wie wichtig Klimaschutz ist.

Motto: Sei Teil der Lösung!

Ein besonders wichtiger Ansatz spiegelt auch das „heurige Motto“ wieder: Be Part of the Solution! Der „Austrian World Summit“ will Menschen dabei motivieren, „Teil der Lösung“ zu sein und zeigen, dass alle einen Beitrag leisten sollen und können. Deshalb freut es die Veranstalter umso mehr, dass die Konferenz und der „Climate Kirtag“ dieses Jahr neben der Live-Übertragung via Homepage und via ORF III auch per Live-Stream auf Arnold Schwarzeneggers Facebook Account übertragen wird und damit direkt seine 23 Millionen Fans weltweit anspricht.

Musikinstrumente, die teilweise aus Abfall und Schrott gefertigt wurden

In der Spanischen Hofreitschule wird es einen „Bolero recycled“ geben, gespielt auf Instrumenten, die teilweise aus Abfall und Schrott gefertigt wurden. Am Heldenplatz geht es dann weiter mit „Recycled Pop“ – u.a. werden die Künstler/innen Erich Altenkopf, Philipp Hochmair oder Lilian Klebow, Ex-Skistar Felix Neureuther, Wettermoderator Marcus Wadsak und Musiker wie Lemo und Folkshife live auf der Bühne stehen. Moderatorenduo Tom Walek und Barbara Meier führen durch das Hauptprogramm.