Wetter-Ausblick auf die nächsten Tage

Aprilwetter dominiert die nächsten Mai-Tage

Aber wann wird es denn wieder warm?

So widerborstig zeigt sich der Monat Mai: Erst der Kälteeinbruch mit Schnee, dann nasses Aprilwetter, und von Sommertemperaturen weit und breit nichts zu sehen. Das ist der Mai 2019. 

Im Video kann man von Tag zu Tag sehen, wie sich in den kommenden Tagen die Temperatur entwickelt. Es wird wärmer, aber wirklich nur in homöopathischen Dosen. 

Mai, was geht? Am Wochenende Regen und erneut kühler

Am Freitag gleichen sich die Werte dann an. Es wird im Westen ein, zwei Grad wärmer und im Osten und Süden ein paar Grad kühler. Das heißt: die Werte pendeln sich bei etwa 15 bis 17 Grad bundesweit ein. 

Je weiter wir Richtung Wochenende schauen, umso kühler wird es. 12 Grad an der Küste, nur noch 10 in München. Mai, was ist da los?? Dazu wird der Samstag flächendeckend nass, am Sonntag regnet es besonders im Süden. Da aber auch kräftig und lang anhaltend. Außerhalb des Dauerregens kommt auch die Sonne mal durch - das heißt: Wir bekommen klassisches Schauerwetter. Anders sind die 7 bis 10 Stunden Sonne nicht zu erklären. Wer also raus möchte, braucht eine Regenjacke UND eine Sonnenbrille.

Langfristige Prognosen hier nachschauen