Sie wollen zu Ihnen ins Warme, wenn's nachts kalt wird

Neun natürliche Methoden: So halten Sie Spinnen aus Ihrem Haus

Im Spätsommer und im Herbst tauchen sie wieder vermehrt auf: Winkelspinnen-Alarm in deutschen Wohnungen! Na ja, dabei sind Spinnen eigentlich ziemlich nützlich und hierzulande auch nicht gefährlich. Aber wer will sie schon gerne im Haus haben? Bei wieder wärmerem Wetter krabbeln sie aus ihren Löchern und Verstecken - und wenn es kalt wird, wollen sie dringend ins Warme. Also in Ihr Haus. Wir verraten hier neun Tipps, wie man Spinnen ganz ohne Chemie aus dem Haus halten kann. Kleiner Spoiler: Winkelspinnen hassen den Geruch von Lavendel!

Spinnen im Haus - oft gesehene, aber ungebetene Gäste

Jetzt, da der Herbst langsam aber sicher Einzug hält, gibt es in vielen Wohnungen ein Wiedersehen mit oft gesehenen, aber ungebetenen Gästen: Spinnen. Wenn Sie aus der Nachbarwohnung also jetzt wieder öfter einen kurzen, spitzen Schrei wahrnehmen, muss nicht unbedingt etwas Schlimmes passiert sein. Die meisten Menschen finden das Aussehen von Spinnen nun einmal furchteinflößend - hat bestimmt etwas mit unserer Evolution zu tun. So halten die vielbeinigen Wesen aus Ihrem Haus.

LESE-TIPP: Krabbel-Alarm! Wo sich jetzt wieder Winkelspinnen verstecken

Jetzt, da der Herbst langsam aber sicher Einzug hält, gibt es in vielen Wohnungen ein Wiedersehen mit einem oft gesehenen aber ungebetenen Gast: der Winkelspinne.
Jetzt, da der Herbst langsam aber sicher Einzug hält, gibt es in vielen Wohnungen ein Wiedersehen mit einem oft gesehenen aber ungebetenen Gast: der Winkelspinne.

Hausmittel gegen Spinnen: Neun überraschend einfache Tricks

Wenn Sie also Angst vor Krabbeltieren haben oder einfach nur verhindern wollen, dass sie Spinnweben hinterlassen, kann es hilfreich sein zu wissen, wie man sie aus dem Haus fernhält. Hier stellen wir Ihnen neun einfache und wirksame Hausmittel vor, mit denen Sie Spinnen im Haus loswerden können – und die sind überraschend einfach!

  • Wachsender Eukalyptus

Es wird angenommen, dass Spinnen den Geruch von Eukalyptus nicht mögen. Ziehen Sie also den Anbau von Eukalyptus als Zimmerpflanze in Betracht, um die Spinnen davon abzuhalten, sich in Ihrem Haus niederzulassen.

  • Zitronenschalen

Eine weitere gute Möglichkeit, Spinnen auf natürliche Weise loszuwerden, ist die Verwendung von Zitrone. Spinnen hassen Zitrusfrüchte, also ist das die perfekte Waffe.
Reiben Sie Ihre Fensterbänke, Bücherregale und alle anderen Orte, an denen sie sich verstecken könnten, mit Zitronenschalen ein. Auf diese Weise können Sie sie ganz einfach aus Ihrer Wohnung vertreiben!

  • Verwenden Sie Kastanien!

In einer Studie aus dem Jahr 2018 wurde festgestellt, dass natürliche Stoffe aus Rosskastanien wirksam gegen Spinnenansiedlungen sind. Platzieren Sie also Rosskastanien in den Ecken Ihres Hauses, in denen Sie viel mit Spinnen zu tun haben.

  • Essig versprühen

Möchten Sie ein natürliches Spinnenabwehrmittel herstellen? Nehmen Sie eine Sprühflasche und mischen Sie weißen Essig und Wasser zusammen. Gehen Sie um Ihr Haus herum und sprühen Sie die Mischung in alle kleinen Ritzen, um Spinnen abzuschrecken - das wird sehr gut funktionieren. Keine Sorgen wegen des Geruchs, der verschwindet, sobald es getrocknet ist.

  • Pfefferminz

Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und fügen Sie 20 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl hinzu. Sprühen Sie die Mischung in die Ritzen und Ecken Ihres Hauses, um die Spinnen loszuwerden, ohne sie zu töten. Sie können die Mischung auch auf Ihre Bettdecke sprühen, um sie von Ihrem Bett fernzuhalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform , der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.

  • Lavendel

Lavendel riecht zwar gut, aber Spinnen mögen ihn nicht! Füllen Sie eine Sprühflasche fast voll mit warmem Wasser, geben Sie sieben Tropfen ätherisches Lavendelöl und einen Esslöffel Spülmittel hinzu. Schütteln Sie die Flasche und sprühen Sie sie dann auf die problematischen Bereiche. Ein gutes Mittel für das Schlafzimmer, da es den ganzen Raum herrlich duften lässt!

  • Schalten Sie die Außenbeleuchtung aus!

Es ist kein Geheimnis, dass Licht Insekten anzieht - und was fressen Spinnen am liebsten? Sie haben es erraten - Insekten. Insekten in Ihr Haus zu locken ist wie ein Bankett für Spinnen.

  • Holen Sie sich eine Katze!

Ihr vierbeiniger Freund Samtpfote ist ein erfahrener Jäger und wird sich um alle Spinnen kümmern, die auf dem Boden oder auf den Möbeln herumkrabbeln. Dies ist eine der besten Methoden, um Spinnen ohne Chemikalien loszuwerden.

  • Tierfutter abgedeckt aufbewahren

Wissen Sie, wie gerne Fliegen um Ihre Sommergrills herumschwirren? Den gleichen Reiz übt fleischhaltiges Tierfutter auf sie aus. Legen Sie einige Plastikboxen über das Tierfutter, um zu verhindern, dass es Fliegen und anderes Ungeziefer anlockt, die wiederum Spinnen in Ihr Haus locken würden. (ija)

AUCH INTERESSANT: Foto beweist - Spinnen können wirklich süß sein

Deborah Toomey aus Australien ist die Frau, die uns zeigt, dass Spinnen doch ganz süß sein können. Fast schon wie ein kleiner Hundewelpe, also fast. Selbst Arachnophobiker, also Menschen mit Angst vor Spinnen, können dieses kleine Spinnentier doch nicht beängstigend finden.